Bose QuietComfort 25 im Test: So geht Geräuschunterdrückung!

Erste Wahl für Reisen und laute Umgebungen

BOSE QC 25 10

Wir lieben Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung. Die Technik, die störende Umweltgeräusche einfach filtert, hat kein Hersteller so gut drauf wie Bose. Im Test muss der geschlossene Kopfhörer Bose QuietComfort 25 jedoch beweisen, dass er mehr ist als nur ein für Ruhe sorgender Reisebegleiter.

Der Bose QuietComfort 15 ist fast schon eine Legende. Vor allem an Flughäfen sieht man den ohrumschließenden Kopfhörer noch immer sehr häufig. Wir sind uns sicher - mindestens die Hälfte aller Besitzer nutzen das Modell nicht um Musik zu hören, sondern vor allem um sich von der lärmenden Umgebung der Abfertigungshallen abzukapseln. Ein probates Mittel, das natürlich auch der an dieser Stelle getestete Nachfolger QC 25 drauf hat.

Inhaltsverzeichnis

  1. Noise Cancelling: Endlich Ruhe
  2. Tragekomfort
  3. Hörtest
  4. Zusatzfunktionen
  5. Fazit & Alternativen

Noise Cancelling: Endlich Ruhe

Um es vorweg zu nehmen: Unter allen von uns bislang getesteten Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC oder Noise Cancelling genannt), sticht der Bose QC 25 deutlich hervor. Im positiven Sinne. Denn so gut wie das Testgerät, filtert kein anderes Modell Umgebungsgeräusche.

Dies fängt bereits bei der sehr guten passiven Filterung durch die anschmiegsamen Polster an, die das Ohr lückenlos umschließen. Obwohl das eigentliche Noise Cancelling erst durch einen Schiebeschalter an der Seite aktiviert wird, dringen schon so Geräusche nur noch stark gedämpft an unsere Ohren. Legen wir dann noch den auch blind gut tastbaren Schiebeschalter an der rechten Ohrmuschel um, wird es fast gänzlich still um uns.

Für den ANC-Betrieb ist eine AAA-Batterie notwendig. Laut Bose reicht die Energie aus, um den Kopfhörer etwa 35 Stunden mit aktiver Geräuschunterdrückung betreiben zu können. Danach muss die Batterie oder der Akku gewechselt werden. Die reine Musikwiedergabe ohne ANC ist auch ohne eingelegte Batterie möglich.

Um die Batterielaufzeit zu erhöhen, hätten wir uns eine automatische Abschaltung der ANC-Funktion gewünscht, wie sie etwa der Jabra Vega bietet. Wer vergisst, nach der Nutzung den Schieber wieder auf "Off" zu stellen, steht am nächsten Tag unter Umständen mit leeren Batterien da. Immerhin signalisiert eine grüne Status-LED den Betrieb.

Das ANC arbeitet wie bei den anderen getesteten Modellen nach dem Gegenschall-Prinzip. Rund um die Ohrmuscheln erfassen Mikrofone die Umweltgeräusche. Die Elektronik versucht anschließend, genau passende, gegenläufige Schallwellen zu produzieren, die den Lärm einfach ausknipsen. In der Praxis gelingt dies dem AC 25 vor allem bei konstantem Dröhnen. Der Turbinenlärm im Flugzeug etwa verschwindet fast vollständig. Auch die Zugreise oder das Arbeiten im Großraumbüro wird deutlich weniger stressig. Stimmen und auch hohe Frequenzen wie die Fahrradklingel werden zwar spürbar abgedämpft, bleiben jedoch wahrnehmbar.

Vom ANC-Betrieb selbst ist kaum etwas zu hören. Manche Kopfhörer nerven mit einem konstanten Rauschen oder schrillem Pfeifen. Ein Rauschen ist zwar auch beim Testgerät hörbar, jedoch deutlich weniger auffällig als bei Konkurrenzmodellen.

Tragekomfort

Mit einem Gewicht von 205 Gramm gehört der Bose-Kopfhörer zu den absoluten Leichtgewichten seiner Klasse. Auch wenn die großen Kunststoffflächen nicht den hochwertigsten Eindruck in der Hand hinterlassen, gibt es an der Verarbeitung nichts auszusetzen. Für den Transport lassen sich beide Ohrmuscheln eindrehen; eine robuste Transportbox gehört zum Lieferumfang, genauso wie ein Reiseadapter zum Einklinken ins Entertainment-System im Flugzeug.

Preis

330 Euro (UVP)

Der QuietComfort lässt sich über lange Strecken bequem und druckfrei tragen, ohne dass ein Gefühl der Enge entsteht. Lediglich bei hohen Temperaturen fühlten wir uns vom Anpressdruck der Ohrmuscheln ein wenig eingeengt. Der gerasterte Verstellmechanismus des Bügels eignet sich sowohl für große als auch für kleine Köpfe und hinterlässt einen stabilen Eindruck.

Hörtest

Es ist ein großer Unterschied, ob man den QC 25 mit aktiviertem oder deaktiviertem Noise Cancelling betreibt. Steht der seitliche Schalter auf "Off", wirkt der Klang lustlos und träge. Das Umlegen des Schalters haucht dem Testgerät deutlich mehr Leben ein. Er klingt nun viel wärmer, tiefe Frequenzen werden akzentuiert - doch viele Details gehen schlichtweg unter.

Auch schafft es unser Rezensionsexemplar bei der Testwiedergabeliste in vielen Stücken nicht, ein breites Stereo-Feld aufzuspannen. Die Zuordnung einzelner Instrumente bei komplexeren Stücken ist mühsam bis unmöglich. Der Bose QuitComfort 25 ist ein Reisekopfhörer par excellence. Für den reinen Musikgenuss gibt es jedoch deutlich bessere Kopfhörer in dieser Preisklasse.

Alternativen im Vergleichstest

Kopfhörer mit Noise Cancelling im großen Vergleichstest


Jetzt Alternative finden

Zusatzfunktionen

Bose verkauft den QuitComfort 25 aktuell in zwei Versionen und in jeweils zwei Farbgebungen (Schwarz / Weiß). Technisch unterscheiden sich die Modelle nur in der Art und Weise, wie sie das Smartphone über die Kabelfernbedienung ansteuern. Mit der uns vorliegenden Version für "ausgewählte Samsung- und Android-Geräte" lassen sich daher keine iPhones einbinden. Selbstverständlich könnt ihr auch mit dieser Variante Musik hören oder das ANC nutzen. Nur der Titelsprung, der Zugriff auf Siri und das Regeln der Lautstärke per Fernbedienung bleibt euch verwehrt. Gleiches gilt für die iOS-Version an Android-Smartphones.

Bose QuietComfort 25: Fazit

Bestes Noise Cancelling im Testfeld 8.5/10

Für uns ist der Bose QuietComfort 25 der derzeit beste Reisekopfhörer mit dem wirkungsvollsten Noise Cancelling. Er sorgt natürlich nicht nur im Flugzeug oder der Bahn sondern auch im Büro für Ruhe. Bei einem solch beeindruckenden NC möchte man ihm fast verzeihen, dass er beim Klang nur im Mittelfeld landet.

Das hat uns gefallen

  • Effektives Noise Cancelling
  • Gewicht und Verarbeitung
  • enthaltenes Zubehör

Das hat uns nicht gefallen

  • Klang nur Durchschnitt
  • manuelles ANC
Testnote 8,5 von 10
Michael Knott Team-Bild
Bewertet von Michael Knott
7,0 / 10
Klang

Klang Von Elektronik über Jazz, Pop und Rock bis hin zu klassischer Musik: Unsere Playlists enthält Musikstücke der unterschiedlichsten Richtungen. Beim Hörtest achten wir nicht nur auf die lauten sondern gezielt auch auf die ganz leisen (Zwischen)-Töne.

8,0 / 10
Tragekomfort und Verarbeitung

Tragekomfort und Verarbeitung Der schönste Kopfhörer ist nutzlos, wenn er sich falsch anfühlt oder droht, binnen kurzer Zeit auseinanderzubrechen. Drücken Bügel oder Ohrmuscheln? Gibt es keine oder nur unzureichende Verstellmöglichkeiten? Fühlt es sich nach kürzester Zeit an, wie in einer Sauna? All dies führt zu Punktabzug.

8,0 / 10
Ausstattung

Ausstattung Wie lang ist das Kabel, gibt es eine Anbindung ans Smartphone, lässt sich die Lautstärke direkt am Kopfhörer regeln und ist vielleicht sogar der Titelsprung möglich? Solche Kriterien nehmen wir im Punkt „Ausstattung“ genau unter die Lupe.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde uns von Bose leihweise zu Verfügung gestellt. Nach Testende wird der QC 25 wieder an den Hersteller zurückgeschickt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

8
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Bose QuietComfort 25 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 8 von 10 möglichen Punkten bei 58 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Bose QuietComfort 25 wurde in folgende Kopfhörer-Bestenlisten einsortiert.

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Audio, Business, Testbericht, Bose, Kopfhörer und Bose QuietComfort 25.

zur
Startseite

zur
Startseite