Lioncast LX50 im Test: Gutes Gaming-Headset für unter 60 Euro

Empfehlenswert

Lioncast LX 50 8

Knapp 70 Euro ruft Lioncast für das Gaming-Headset LX50 auf, online geht es bereits ab knapp 60 Euro los. Ein fairer Preis, wie der Test zeigt. Denn nicht nur das enthaltene Zubehör sondern auch der Klang des Headsets (PC und Konsole) und Details wie das abnehmbare Mikrofon oder die austauschbaren Ohrpolster gefallen uns.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das kann es
  2. Design und Verarbeitung
  3. Tragekomfort
  4. Hörtest: So klingt das Lioncast LX50
  5. Fazit

Vier Ohrpolster, davon je zwei aus Kunstleder und zwei aus Velours, abnehmbares Mikrofon, abnehmbares Kabel samt Fernbedienung (1,35 Meter), ein weiteres Verlängerungskabel (2,0 Meter) und natürlich das Headset selbst: Das alles erwartet euch beim Öffnen des Lioncast LX50-Kartons, den euch der freundliche Paketbote derzeit für etwa 60 Euro auf die Fußmatte stellt. 60 Euro - das markiert bei Headsets eher die Mittelklasse.

Das kann es

Das Lioncast-Headset LX50 ist prinzipiell zu allem kompatibel, was einen 3,5-Millimeter-Klinkeneingang hat, harmoniert aber vorzugsweise mit PC, Playstation oder Xbox. Aber auch als ganz normalen Stereo-Kopfhörer könnt ihr es verwenden. Dazu nehmt ihr einfach das ansteckbare Mikrofon ab. (Es sei denn, ihr wollt in der Bahn wie ein Callcenter-Mitarbeiter aussehen).

Das LX50 bietet keine echte Surround-Unterstützung, keine virtuelle Surround-Presets oder ähnliche Spielereien. Stattdessen setzt es auf den guten alten Stereo-Effekt. Dafür verbaut der Berliner Hersteller zwei Treiber mit einer Diagonalen von jeweils 53 Millimetern.

Design und Verarbeitung

266 Gramm bringt das Lioncast LX50 samt Mikrofon auf die Waage. Auch einige Zeit nach dem Auspacken verströmt das Gaming-Headset einen leichten Kunststoffgeruch. Es dauert jedoch maximal ein paar Tage, bis dieser vollständig verschwindet.

Lioncast LX50 Gaming-Headset im Test

8 Bilder
Zur Galerie

Auffällige Produktionsmängel können wir am uns zu Verfügung gestellten Rezensionsexemplar nicht feststellen. Nach unserem Geschmack sitzt jedoch der Metallbügel, an dem die Ohrmuscheln befestigt sind, mit zu großem Spiel in der dafür vorgesehenen Führung. Und die Haptik der Kabelfernbedienung, die das Verändern der Lautstärke zulässt und das Headset auf Wunsch ausschaltet, ist wohl ebenfalls dem Preis geschuldet. Hier ist der On/Off-Schalter etwas schwergängig.

Tragekomfort

Vor allem mit den im Lieferumfang enthaltenen Velours-Ohrpolstern ist das Lioncast LX50-Headset sehr angenehm zu tragen, selbst über Stunden hinweg. Das Wechseln der Ohrpolster geht ohne Werkzeug über die Bühne, ist jedoch ein wenig fummelig. Wem das Velours auf Dauer nicht zusagt, wechselt einfach auf Kunstleder. So oder so - der Anpressdruck auf eure Ohren fällt recht moderat aus.

Auch wenn die Muscheln eure Lauscher vollständig kapseln, gelangen vergleichsweise viele Umweltgeräusche an eure Ohren. Klar, über eine aktive Geräuschfilterung wie diese Kopfhörer verfügt das günstige Headset nicht. Uns fällt zudem auf, dass die Treiber etwas zu dicht am Ohr sitzen, sodass sie diese ganz leicht berühren. Auf die Funktion hat dies keinen Einfluss.

Hörtest: So klingt das Lioncast LX50

Die besten Kopfhörer im Vergleich

Das sind die unserer Meinung nach besten Kopfhörer.


Zur Bestenliste

Wer das LX50 als ganz "normalen" Kopfhörer am Smartphone verwendet und schon einige "Hörjahre" auf dem Buckel hat, wünscht sich schnell eine etwas höhere Maximallautstärke. Ansonsten geht das Test-Headset ausgesprochen harmonisch ans Werk. Die vor allem bei Spielen wichtige Ortbarkeit von Teamkollegen oder dem Gegner ist in jedem Fall gewährleistet - auch ohne Surround-Tricks.

Die Bässe sind kräftig, ohne angestrengt zu wirken oder gar zu übersteuern. Und selbst bei der Stereobreite haben wir mit Blick auf das Preisschild nicht wirklich etwas zu meckern. Bei einer eigens eingerichteten Playstation-Party lobten alle Beteiligten die gute Sprachqualität des Mikrofons. Einen klanglichen Unterschied des Mikrofons zum bislang von uns verwendeten Lioncast-Vorgänger LX16 EVO konnten die Teilnehmer jedoch nicht im Blindtest feststellen.

Lioncast LX50: Fazit

Empfehlenswert 7.5/10

Klang, Lieferumfang, Preis-Leistungsverhältnis: Unterm Strich hinterlässt das Lioncast LX50 einen guten Eindruck. Wer nicht gleich ganz tief für sein Hobby in die Tasche greifen möchte und gleichzeitig noch einen guten Kopfhörer für den Alltagsbetrieb sucht, ist mit dem LX50 gut beraten.

Das hat uns gefallen

  • Abnehmbares Mikrofon
  • ausgewogener Klang
  • austauschbare Ohrpolster
  • Verlängerungskabel

Das hat uns nicht gefallen

  • könnte lauter sein
  • Treiber berühren die Ohren
Testnote 7,5 von 10
Michael Knott Team-Bild
Bewertet von Michael Knott
7,0 / 10
Klang

Klang Von Elektronik über Jazz, Pop und Rock bis hin zu klassischer Musik: Unsere Playlists enthält Musikstücke der unterschiedlichsten Richtungen. Beim Hörtest achten wir nicht nur auf die lauten sondern gezielt auch auf die ganz leisen (Zwischen)-Töne.

7,0 / 10
Tragekomfort und Verarbeitung

Tragekomfort und Verarbeitung Der schönste Kopfhörer ist nutzlos, wenn er sich falsch anfühlt oder droht, binnen kurzer Zeit auseinanderzubrechen. Drücken Bügel oder Ohrmuscheln? Gibt es keine oder nur unzureichende Verstellmöglichkeiten? Fühlt es sich nach kürzester Zeit an, wie in einer Sauna? All dies führt zu Punktabzug.

7,0 / 10
Ausstattung

Ausstattung Wie lang ist das Kabel, gibt es eine Anbindung ans Smartphone, lässt sich die Lautstärke direkt am Kopfhörer regeln und ist vielleicht sogar der Titelsprung möglich? Solche Kriterien nehmen wir im Punkt „Ausstattung“ genau unter die Lupe.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde uns von Lioncast zu Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Lioncast LX50 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 20 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Audio, Gaming, Testbericht, Headset, Kopfhörer und Lioncast LX50.

zur
Startseite

zur
Startseite