Canon PowerShot: Patent für 100-fach-Zoom-Bridgekamera aufgetaucht

Der Zoom-Irrsinn geht in die nächste Runde

Dennis Imhäuser - Profilbild
von Dennis Imhäuser
Teilen

Canon arbeitet offenbar an einer neuen Bridgekamera. Nun ist erstmals ein Patent des japanischen Herstellers aufgetaucht, das eine 100-fach-Zoomobjektiv-Konstruktion zeigt. Die Kompaktkameras der PowerShot-Reihe könnten demnach um ein neues Superzoom-Modell erweitert werden.

Ein Canon-Patent gibt erste Hinweise auf ein 100-fach-Zoomobjektiv für eine Bridgekamera. Damit könnte der japanische Hersteller bisherige Zoomrekorde knacken. Die Digitalkameras mit einer großen Brennweite sind gerade auf Urlaubsreisen sehr beliebt, aber oftmals bleibt die Bildqualität auf der Strecke.

Canon könnte mit einem 100-fach-Zoomobjektiv einen neuen Zoomrekord für Bridgekameras aufstellen.
Canon könnte mit einem 100-fach-Zoomobjektiv einen neuen Zoomrekord für Bridgekameras aufstellen. (Quelle: Egami)

Bildqualität

Objektive von Bridgekameras decken meist einen enormen Brennweitenbereich ab. Bei diesen extremen Konstruktionen ist es unvermeidlich, dass die optischen Eigenschaften unter dem flexiblen Zoombereich leiden. Hinzu kommt der meist kleine Sensor einer Bridgekamera, der selten größer ist als der einer Kompaktkamera.

Bridgekameras, die eine bessere Bildqualität liefern, sind beispielsweise die Sony Cyber-shot RX10, die über einen ein Zoll großen CMOS-Sensor, wie er auch in Systemkameras von Nikon verbaut wird, verfügt. Diese Kamera bietet zudem "nur" einen achtfachen Zoombereich. Die Stärken spielen Bridgekameras immer dann aus, wenn der Fotograf auf Reisen geht und die schwere Fotoausrüstung zu Hause bleiben soll und eine Kompaktkamera eine zu geringe Brennweite abdeckt.

Vorteil von Bridgekameras

Der Vorteil von Bridgekameras liegt eindeutig in der Flexibilität des Zooms. Der Brennweitenbereich reicht meist von einem moderaten Weitwinkel von circa 25 Millimetern bis zu Telebrennweiten von 300 Millimetern und deutlich darüber hinaus. So sind von Landschaftsaufnahmen bis zu weit entfernten Detail- oder Tieraufnahmen alle Motive mit nur einer Kamera zum Greifen nah - nimmt man Einschränkungen bei der Bildqualität in Kauf.

Das nun von dem Blog Egami veröffentlichte Patent, das Canon zugeschrieben wird, zeigt einen extremen Brennweitenbereich. Ein 100-facher Zoom soll damit möglich sein. Andere Modelle des Herstellers, wie die SX510 HS, verfügen lediglich über ein 30-fach-Zoomobjektiv. Ob Canon neue Kameras zur CES 2014 herausbringt, ist bisweilen ebenso wenig bekannt wie die Frage, ob eine solch extreme Bridgekamera mit einem 100-fachen Zoomobjektiv veröffentlicht wird und ob die Kompromisse bei der Bildqualität nicht doch zu groß sind. Weitere Kamera-News lesen Sie hier auf netzwelt.

Bei neuen Artikeln zu Digitalkamera benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Business, Foto, Digitalkamera, Canon und Weihnachten versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite