Lenovo Tab S8 im Kurztest: Vielversprechendes 8-Zoll-Tablet

Mit Android 4.4 (KitKat)

Im kurzen Test auf der IFA macht das sehr leichte Lenovo Tab S8 bereits Laune, vor allem mit Blick auf das Preisschild. 200 Euro steht da drauf, drin stecken unter anderem Intel Atom-CPU und Full HD-Display samt IPS-Panel. Wir freuen uns schon jetzt auf den Vergleich mit dem ebenfalls neuen Sony Xperia Z3 Tablet Compact.

Das Lenovo Tab S8 wiegt weniger als 300 Gramm - und ist damit ähnlich leicht wie das Sony Xperia Z3 Tablet Compact. Einen gewaltigen Unterschied finden wir aber beim Preis: Zwischen den beiden IFA-Neuheiten liegen mehr als hundert Euro.

Das sieht nach einem Duell der Android-Tablets mit 8-Zoll-Bildschirmen aus: Sowohl Sony Xperia Z3 Tablet Compact als auch Lenovo Tab S8 bieten einen acht Zoll großen Touchscreen mit Full HD-Auflösung und IPS-Panel. Noch dazu sind beide Tablets sehr flach. Das an dieser Stelle im Rahmen der IFA getestete Lenovo Tab S8 misst etwas weniger als acht Millimeter. Sony gibt für seinen Schützling eine Dicke von 6,4 Millimetern an.

So fühlt es sich an

Konzentrieren wir uns auf das Lenovo Tab S8, den Kurtest samt Video zum Sony-Modell findet ihr hier auf netzwelt.

Lenovo Tab S8 im Hands-on

Das Gehäuse des uns zu Verfügung gestellten S8 besteht aus Kunststoff. Das muss kein Nachteil sein, zumal der Werkstoff zum niedrigen Gewicht beiträgt. Lenovo streicht es in knalligen Farben wie Blau oder Gelb an. Zudem finden wir auch bei genauerem Hinsehen keine hässlichen Spaltmaße oder sonstige Produktionsmängel.

Auch wenn wir das Tablet mit beiden Händen versuchen zu verwinden, gibt es keinen Laut von sich. Gut gefällt uns der leicht abgestufte Bildschirmabschluss. Kurzum: Trotz des günstigen Preises von knapp unter 200 Euro fühlt sich das Tab S8 in den Händen gut an.

Dank des verbauten IPS-Panels kommt es auch dann nicht zu Farbumkehrungen oder Verfälschungen, wenn wir aus spitzem Winkel auf den 8-Zöller blicken. Unter Messebedingungen schaffte es die maximale Bildschirmhelligkeit leider nicht, die vielen Reflexionen zu überstrahlen.

Das steckt noch drin

Als Prozessor dient der Lenovo-Neuheit ein Intel Atom Z3725 mit vier Rechenkernen. Im Turbomodus sind maximal 1,86 Gigahertz drin. Zusammen mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher erlebten wir im kurzen Test ein flüssiges Bedienerlebnis. Die 16 Gigabyte Hauptspeicher sind für üppige Multimedia-Sammlungen etwas knapp bemessen, lassen sich aber durch Einlegen einer microSD-Karte aufstocken.

Lenovo Tab S8 im Hands On

4 Bilder
Zur Galerie

Drahltos nimmt das Tab S8 über Bluetooth 4.0 und WLAN Kontakt zu anderen Geräten auf. Eventuell wird es auch eine Modellvariante mit eingebautem LTE-Modem geben. Ein Release-Termin für Deutschland und diese Variante ist jedoch noch nicht bekannt.

Zwei Kameras auf Vorderseite ( 1,6 Megapixel) und Rückseite (8 Megapixel) fangen Videos und Standbilder ein und runden die Ausstattung ab.

Preis und Verfügbarkeit

Laut Lenovo kommt das Tab S8 im Herbst zum Preis von 200 Euro in den deutschen Handel.

netzwelt meint

Gute Verarbeitung, scharfes Display und ausreichend Leistung: Das kann eigentlich kaum schiefgehen. Zumal der Preis von 200 Euro verlockend klingt. Wir freuen uns schon auf den direkten Vergleich zwischen dem Tab S8, dem Sony Z3 Tablet Compact und weiteren 8-Zoll-Tablets, die ihr an dieser Stelle auf netzwelt findet.

Lenovo Tab S8
7
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Lenovo Tab S8 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 7 von 10 möglichen Punkten bei 1 abgegebenen Stimme.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Lenovo Tab S8 Benchmarks

In der nachstehenden Tabelle findet ihr die Futuremark-Benchmarks, die wir zum Lenovo Tab S8 in unserem System erfasst haben. Der Gesamtwert steht in der rechten Spalte, Details zu den einzelnen Tests bekommt ihr, wenn ihr die Maus über das Infozeichen bewegt.

Futuremark-Benchmark Ergebnis
Ice Storm MAXED OUT!

Futuremark Ice Storm

Physik (Gesamt):
MAXED OUT!
Physik Test I:
47 FPS
Physik Test II:
-
Physik Test III:
-
Grafik (Gesamt):
MAXED OUT!
Grafik Test I:
55 FPS
Grafik Test II:
48 FPS
Ice Storm Extreme 8080

Futuremark Ice Storm Extreme

Physik (Gesamt):
14727
Physik Test I:
47 FPS
Physik Test II:
-
Physik Test III:
-
Grafik (Gesamt):
7151
Grafik Test I:
39 FPS
Grafik Test II:
26 FPS
Ice Storm Unlimited 15607

Futuremark Ice Storm Unlimited

Physik (Gesamt):
17871
Physik Test I:
57 FPS
Physik Test II:
-
Physik Test III:
-
Grafik (Gesamt):
15092
Grafik Test I:
83 FPS
Grafik Test II:
54 FPS
Sling Shot using ES 3.0 908

Futuremark Sling Shot using ES 3.0

Physik (Gesamt):
1303
Physik Test I:
25 FPS
Physik Test II:
13 FPS
Physik Test III:
7 FPS
Grafik (Gesamt):
836
Grafik Test I:
4 FPS
Grafik Test II:
3 FPS
Sling Shot using ES 3.1 691

Futuremark Sling Shot using ES 3.1

Physik (Gesamt):
1301
Physik Test I:
25 FPS
Physik Test II:
13 FPS
Physik Test III:
7 FPS
Grafik (Gesamt):
609
Grafik Test I:
3 FPS
Grafik Test II:
2 FPS
Sling Shot using ES 3.0 Unlimited 911

Futuremark Sling Shot using ES 3.0 Unlimited

Physik (Gesamt):
1302
Physik Test I:
26 FPS
Physik Test II:
13 FPS
Physik Test III:
7 FPS
Grafik (Gesamt):
841
Grafik Test I:
4 FPS
Grafik Test II:
3 FPS
Sling Shot using ES 3.1 Unlimited 666

Futuremark Sling Shot using ES 3.1 Unlimited

Physik (Gesamt):
1294
Physik Test I:
26 FPS
Physik Test II:
13 FPS
Physik Test III:
7 FPS
Grafik (Gesamt):
584
Grafik Test I:
3 FPS
Grafik Test II:
2 FPS

Die Akkulaufzeit des Lenovo Tab S8 beträgt beim Futuremark-Test (PCMark for Android Work) 5h 2min. Zusätzlich wurde im Benchmark-Test das Web-Browsing mit 4778, das Abspielen von Videos mit 4366 und das Bearbeiten von Bildern mit 6490 Punkten bewertet.

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Mobile Computing, IFA, Lenovo, Smartphone, Tablet-PC, Android-Smartphones: Der große Update-Fahrplan und Lenovo Tab S8.

zur
Startseite

zur
Startseite