Externe Festplatte wird nicht erkannt: Diese Lösungen solltet ihr kennen

Ärger bei der Speicherverwaltung

Darius Schuiszill - Profilbild
von Darius Schuiszill
Teilen

Auf externen Festplatten könnt ihr oft sehr viele Daten wie Filme oder Musik speichern und bequem transportieren. Der Ärger ist jedoch groß, wenn die Festplatte am PC oder an der Konsole nicht erkannt wird. Woran kann es nur liegen? Wir verraten es euch. Diese Lösungen solltet ihr kennen.

Wird eure externe Festplatte nicht erkannt? Diese Lösungen könnten helfen.
Wird eure externe Festplatte nicht erkannt? Diese Lösungen könnten helfen. (Quelle: urbanbuzz /depositphotos.com)

Wir haben bereits ein paar Lösungen für euch, wenn euer USB-Stick nicht erkannt wird. Diese gelten auch dann, wenn euer Computer eure externe Festplatte nicht erkennt. Hier müsst ihr aber noch etwas mehr beachten.

Einige mobile Festplatten haben zum Beispiel eine externe Stromversorgung. Das bedeutet, dass ihr ein separates Netzteil für die Festplatte in einen Stromanschluss stecken müsst. Bei manchen Modellen habt ihr womöglich auch zwei USB-Kabel vorliegen, die für den Betrieb auch beide angeschlossen werden müssen. Überprüft also die Verkabelung.

Diese Smartphones unterstützen USB Typ C
Diese Smartphones unterstützen USB Typ C Artikel Kompatible Geräte im Überblick Welche in Deutschland erhältlichen Smartphones unterstützen USB Typ C und welche Vorteile bringt euch der neue Anschluss? Netzwelt gibt einen Überblick über kompatible Geräte. Jetzt ansehen

Sollte die Festplatte immer noch nicht erkannt werden, zieht ihr die Kabel wieder heraus und versucht es noch ein paar Mal. Gibt dem Endgerät dabei immer ein wenig Zeit, um die Festplatte zu erkennen.

Prüft dabei auch, ob die Anschlüsse vielleicht verdreckt sind. Bemerkt ihr Verunreinigungen wie Fussel und Dreck, beseitigt ihr sie behutsam. Hierzu könnt ihr zum Beispiel Luftdruck oder eine Pinzette verwenden, schreibt das Technikportal techwalla.com.

Festplatte wird nicht erkannt? Treiber aktualisieren

Funktioniert es immer noch nicht, überprüft ihr besser mal eure USB-Anschlüsse. Schließt die Festplatte testweise auch an allen anderen USB-Anschlüssen an, die euch zur Verfügung stehen.

Führt dies nicht zum Erfolg, lohnt sich auch ein tieferer Blick in das Betriebssystem. Auf Windows 10 besucht ihr hierzu etwa euren "Geräte-Manager" und wählt "USB-Controller" aus. Dort findet ihr womöglich schon Fehlermeldungen für die Anschlüsse. So oder so: Aktualisiert hier die Treiber eurer Anschlüsse. Vielleicht ist das Problem ja danach schon behoben.

USB-Geräte: Häufige Probleme und Lösungen
USB-Geräte: Häufige Probleme und Lösungen Tipps Meldet uns eure USB-Probleme Habt ihr Probleme mit einem USB-Anschluss ist der Ärger oft groß, schließlich streiken Speichermedien wie USB-Sticks, Mäuse oder externe Festplatten. Meldet euch hier und lest häufige Probleme und Lösungen im Überblick. Jetzt ansehen

Solltet ihr weiterhin Schwierigkeiten haben, werft ihr einen Blick in unseren Problem- und Lösungsartikel zu USB-Geräten. In einem anderen Artikel zeigen wir euch auch, wie ihr eine Festplatte richtig löschen könnt. Habt ihr keine Lust mehr auf physische Speichermedien, solltet ihr euch mal die besten Cloud-Speicher ansehen.

Bei neuen Artikeln zu Externe Speichermedien benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Festplatte, USB und Externe Speichermedien versehen.

zur
Startseite

zur
Startseite