Video-Anleitung: Polaroid- und Spiegelreflex-Kameras im Vergleich

Das gewisse Etwas

von Stephan Porada
Teilen

Der Fotograf Martin Krolop erklärt in einem Video die Unterschiede zwischen digitaler und analoger Fotografie. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf die speziellen Vorzüge von Polaroid.

Fotograf Martin Krolop vergleicht in diesem Video analoge und digitale Aufnahmen. Dabei geht er speziell auf die Vorzüge der klassischen Polaroid-Bilder ein.

Analoge und digitale Bilder im Vergleich

In diesem Video erläutert Martin Krolop die Unterschiede zwischen analogenPolaroid-Bildern und Aufnahmen von gängigen Spiegelreflexkameras.

Analog vs. digital

Dass die analogen Bilder qualitativ gegen die Hochglanzaufnahmen der modernen Spiegelreflexkameras verlieren, ist nicht allzu überraschend, doch dafür haben sie andereVorzüge, welche die modernen Geräte nicht bieten.

Die Polaroid-Bilder sind für sich betrachtet sehr viel spannender anzusehen, da sie über einen ganz eigenen Stil verfügen. Farbe, Kontraste und Schärfe versprühen einen nostalgischen Charme, der heutzutage so nicht mehr zu finden ist. Des Weiteren ist das Fotografieren mit solchen Polaroid-Kameras auch etwas Besonderes: Im Gegensatz zu digitalen Kameras ist der Fotograf beim Shooting durch die Anzahl der vorhandenen Filme beschränkt.

Jeder Schuss muss entsprechend wohl überlegt sein und sitzen, damit man nachher nicht ohne Ergebnisse nach Hause fährt. Eine einzelne Aufnahme gewinnt dadurch einen speziellen Wert, den es so bei digitalen Bildern nicht gibt.

Bei neuen Artikeln zu Digitalkamera benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Foto, Testbericht, Anleitungen, Polaroid, Analog, Internetradios & Podcasts, Bilderverwaltung & -Betrachtungssoftware und Wie digitalisiere ich Fotos, Bücher und Notizen? versehen.

zur
Startseite

zur
Startseite