Video-Anleitung: So gelingen Fotos ohne viel Equipment

Nur mit Blitz und Kamera

von Stephan Porada
Teilen

Der Fotograf Martin Krolop zeigt, wie auch mit wenig Equipment eindrucksvolle Fotos gelingen. Wichtiger als die Ausrüstung sind dabei Motiv und Szenerie.

Es muss nicht immer das beste Equipment sein. Fotograf Martin Krolop zeigt, wie auch ohne viel Ausrüstung stimmige Bilder gelingen. Für schöne Schnappschüsse muss sich der Fotograf lediglich etwas Gedanken über die Zusammenstellung des Motivs und der Szenerie machen.

So gelingen Fotos ohne viel Equipment

Für das Fotoshooting verwendet der Fotograf nur eine Kamera und einen Aufsteckblitz. So wird der Fokus mehr auf die Zusammenstellung der verschiedenen Bildelemente gelegt. Zu viel technisches Equipment lenkt oft von den Möglichkeiten ab, die Szenerie und Model für eine perfekte Bildsymphonie bieten.

Die Bilder schießt Martin Krolop vor einem alten Industriebau aus Ziegeln, die farblich mit dem Outfit des Models harmonieren. Hintergrund und Motiv wurden vor den geplanten Aufnahmen sorgfältig ausgewählt, sodass wenig Nachbearbeitung und Ausrüstung benötigt werden, um stimmige Bilder zu erzielen.

Technische Details

In dem Video verwendet Martin Krolop eine Kamera mit Aufsteckblitz. Die Einstellungen der Kamera misst er aus. Von Vorteil in dem Beispiel ist die dichte Wolkendecke, die für eine gleichmäßige Belichtung sorgt. Es muss also nicht zwangsläufig die Sonne scheinen.

Bei neuen Artikeln zu Digitalkamera benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Foto, Anleitungen, Internetradios & Podcasts und Videowiedergabe versehen.

zur
Startseite

zur
Startseite