Game of Thrones - Staffel 8: Alle Informationen zum Start, der Handlung und der Produktion

Im Stream und TV

Sabine Tobias - Profilbild
von Sabine Tobias
Teilen

In der 8. Staffel von Game of Thrones wird die Geschichte um Daenerys, Jon Schnee und Co. zu einem Ende kommen. Die Dreharbeiten zur finalen Staffel sind bereits beendet. Netzwelt verrät euch alles zum Starttermin, Produktion und die ersten Spoiler zur 8. Staffel von GOT.

Game of Thrones - Staffel 8: Starttermin, Produktion und die ersten Spoiler
Game of Thrones - Staffel 8: Starttermin, Produktion und die ersten Spoiler (Quelle: HBO)

Inhaltsverzeichnis

  1. Wann startet Staffel 8 von Game of Thrones?
  2. Gibt es einen ersten Trailer?
  3. Alle Episoden von Staffel 8 in Spielfilmlänge?
  4. Wovon handelt die neue GoT-Staffel? Achtung, Spoiler!
  5. Wer spielt in der finalen Staffel von GoT mit?
  6. So verliefen die Dreharbeiten und die Produktion
  7. Ende nach Staffel 8?
  8. Die 8. Staffel im Stream bei Netflix, Amazon und Co. empfangen
  9. 8. Staffel von Game of Thrones kaufen und leihen

Fans weltweit warten gespannt auf die 8. Staffel von Game of Thrones! Wie wird der Krieg gegen die Weißen Wanderer ausgehen? Wann erscheinen die neuen Folgen? Welche Handlungsdetails gibt es schon? Die neue Staffel von GoT wirft viele Fragen auf. Wir haben euch alle wichtigen Informationen gesammelt, die bereits zu den neuen Folgen der HBO-Serie vorliegen!

Game of Thrones: Wie gut kennst du die Fantasy-Serie?
Game of Thrones: Wie gut kennst du die Fantasy-Serie? Frage 1 von 97
Wer ist Syrio Forel?

Wann startet Staffel 8 von Game of Thrones?

Der US-Sender HBO hat offiziell bestätigt, dass Game of Thrones erst 2019 mit der finalen Staffel auf die Bildschirme zurückkehren wird. Auf dem offiziellen Twitter-Account zur Serie wird verraten, dass Staffel 8 im April 2019 Premiere feiern wird.

In einem Interview mit dem britischen Magazin "Metro" hatte Arya-Darstellerin Maisie Williams bereits verraten, dass Staffel 8 wohl erst im April 2019 Premiere feiern wird. Jedoch meldete sich Williams nach Erscheinen des angeblichen Zitats und verriet, dass es aus einem alten Interview stammt und falsch sei.

Das US-Magazin Entertainment Weekly vermutet, dass die Ausstrahlung der finalen Staffel so geplant wird, dass Staffel 8 noch bei den Emmys 2019 berücksichtigt werden kann. Das würde bedeuten, dass alle neuen Folgen bis Ende Mai 2019 ausgestrahlt sein müssen. Das spätestmögliche Premierendatum wäre in diesem Fall der 21. April 2019.

Gibt es einen ersten Trailer?

Bisher gibt es noch keinen richtigen Trailer für die kommende Staffel. In einem Programmtrailer für das kommende Jahr zeigte der US-Sender HBO jedoch eine kurze Szene der neuen Staffel. Darin umarmen sich Jon Schnee und Sansa Stark.

Alle Episoden von Staffel 8 in Spielfilmlänge?

Die finale Staffel von GoT fällt kürzer aus als die Vorgänger - Staffel 8 umfasst nämlich nur 6 Episoden. Diese sollen dafür aber deutlich länger sein, als die bisherigen Staffeln. Entertainment Weekly berichtet, dass die Serienschöpfer David Benioff und D.B. Weiss zunächst planten, die Serie mit drei Spielfilmen zu beenden. Doch der Sender HBO verwarf diese Idee.

Auf der Veranstaltung "Con of Thrones" hat Sound Designer Paula Fairfield angedeutet, dass die Produzenten darüber nachdenken, alle Episoden der finalen Staffel in Spielfilmlänge zu zeigen. Dies könnte Fans darüber hinwegtrösten, dass sie in der finalen Staffel nur 6 Episoden sehen werden.

Sollten die letzten Episoden tatsächlich circa 80 Minuten lang sein, dann darf sich die Fangemeinde auf rund acht Stunden Game of Thrones freuen. Damit würde uns HBO eine Gesamtdauer der Folgen präsentieren, die fast so lang ist wie eine Staffel, die aus zehn Episoden besteht.

Auch HBO-Programmchef Casey Bloys äußerte sich gegenüber Entertainment Weekly über die Länge der Episoden. Die Gerüchte, dass manche Episoden zwei Stunden lang sein würden, verneint er.

Wovon handelt die neue GoT-Staffel? Achtung, Spoiler!

Entertainment Weekly berichtet, dass die erste Szene von Staffel 8 Winterfell zeigen wird. Folge 1 wird sehr an den Beginn der Serie erinnern. Anstatt König Roberts Ankunft samt Gefolge zu zeigen, kommen nun Daenerys und ihre Armee im Norden an. So treffen viele Charaktere aufeinander, die sich teilweise noch nie gesehen haben oder eine konfliktreiche Vergangenheit teilen, um gemeinsam gegen die Armee der Toten zu kämpfen. Verraten wurde bereits, dass Sansa zunächst nicht begeistert darüber sei, dass Jon vor Daenerys das Knie gebeugt hat.

"In Staffel 8 geht es um die verschiedenen Charaktere, die zusammen einem gemeinsamen Feind gegenübertreten, mit ihrer eigenen Vergangenheit umgehen müssen und beschließen, welche Person sie im Angesicht des sicheren Todes sein wollen." Co-Executive Producer Bryan Cogman

Die Serie gipfelt in einer Schlacht gegen die Weißen Wanderer und die Wiedergänger, die wohl eine der längsten Kampfsequenzen wird, die je für das Fernsehen oder einen Film produziert wurde. Somit soll auch die legendäre "Schlacht der Bastarde" übertroffen werden. Tyrion-Darsteller Peter Dinklage verspricht, dass die Szene diese wie einen Freizeitpark aussehen lasse. Regie führte Miguel Sapochnik, der bereits die Episoden "Hartheim" und auch die "Schlacht der Bastarde" inszenierte.

Die Schlacht legt ihren Fokus nicht nur auf einen Charakter, sondern wechselt zwischen verschiedenen hin und her. Dabei bekommen die Charaktere einzelne Handlungsstränge, die sich jeweils wie ein eigenes Genre anfühlen sollen.

"Es klingt nicht gerade aufregend, dass man die größte Schlacht inszenieren wird - eigentlich klingt es ziemlich langweilig. Teil unserer und Miguels (Sapochnik) Herausforderung war es, die Spannung aufrechtzuerhalten … wir haben von Anfang an auf diesen Moment hinhearbeitet, die Lebenden kämpfen gegen die Toten, und das kann man nicht in einer 12-minütigen Sequenz zeigen." David Benioff

Wer spielt in der finalen Staffel von GoT mit?

Die Serie GoT ist dafür bekannt, dass Charaktere einfach sterben. Auch vor Publikumslieblingen machen die Serienschöpfer nicht halt. In Staffel 7 sind vergleichsweise wenig bekannte Figuren gestorben. Wer in Staffel 8 sicherlich Fall dabei sein wird, erfahrt ihr in unserer Übersicht.

Game of Thrones - Staffel 8: Diese Charaktere und Schauspieler sind in der Fortsetzung dabei

Hier klicken

So verliefen die Dreharbeiten und die Produktion

Das US-Magazin Entertainment Weekly zeigt auf seinem neuesten Cover ein erstes Foto der neuen Staffel von Game of Thrones. Darauf sieht man Emilia Clarke als Daenerys Targaryen und Kit Harington als Jon Schnee.

Die Produktion der finalen Staffel von Game of Thrones hat zehn Monate gedauert. Gestartet wurden die Dreharbeiten im Oktober 2017 und die letzten Szenen wurden im Juli 2018 beendet. Gedreht wurde unter anderem in Spanien, Nordirland und Island. Zum Ende der 8. Staffel feierten die Stars der Serie gleich zwei große Abschiedspartys.

Game of Thrones: So viel Spaß hatten Jason, Kit und Emilia bei der Abschlussparty
Game of Thrones: So viel Spaß hatten Jason, Kit und Emilia bei der Abschlussparty Artikel GoT-Cast feiert eine große Abschiedsfeier Schon vor dem Ende der Dreharbeiten findet sich der Cast von Game of Thrones in Belfast ein, um eine große Abschlussfeier für die HBO-Serie zu feiern. Wir zeigen euch die witzigsten Fotos der Party. Hier klicken

Die haben sie sich auch verdient, denn alleine die Finale Schlacht gegen die Armee des Nachtkönigs forderte 55 Drehnächte - doppelt so lange wie die Dreharbeiten an der Episode "Schlacht der Bastarde"! Doch damit waren nur die Außenszenen abgedeckt, die Dreharbeiten für die Schlacht liefen dann wochenlang im Studio weiter.

Neue Sets für Staffel 8

Für Staffel 8 wurde außerdem das Set von Winterfell erweitert: Neben einem emporragenden neuen Element für das Schloss, wurde dem Stark-Zuhause ein größerer Hof spendiert sowie mehrere verbundene Räume und Befestigungsmauern, das verrät das US-Magazin Entertainment Weekly.

Zudem verrieten diverse Fotos, die von Fans aufgenommen wurden, dass das Set von Königsmund deutlich erweitert wurde. Außerdem wurde die Itálica-Ruine, die in Staffel 7 die Drachengrube darstellte, für mehrere Tage gesperrt. Die wichtigsten Neuigkeiten rund um die Dreharbeiten von GoT haben wir euch in unserem Übersichtsartikel zusammengefasst.

Besondere Sicherheitsvorkehrungen am Set

Um größere Spoiler zu vermeiden, wurden bei den Drehs Waffen genutzt, die den Namen "Drohnen-Killer" trugen. Dies verriet Sansa-Darstellerin Sophie Turner auf der New York Comic Con 2018. Außerdem mussten die Schauspieler in den Produktionsdokumenten nur mit ihren Decknamen erwähnt - Emilia Clarke bekam beispielsweise den Namen "Eldiss".

Lange hielt sich auch hartnäckig das Gerücht, dass HBO mehrere Enden für die Serie drehe, um Spoiler zu vermeiden. Dies wurde vom Programmchef Casey Bloys selbst in die Welt gesetzt. Arya- Darstellerin Maisie Williams verrät im Interview bei "Jimmy Kimmel Live!"jedoch, dass sie nicht glaube, dass das Budget der Serie für eine solche Vorkehrung reiche.

In Staffel 8 übernehmen David Benioff, D.B. Weiss, David Nutter und Miguel Sapochnik die Regie. Die Drehbücher schreiben Benioff und Weiss sowie Bryan Cogman und Dave Hill. Die Executive Produzenten der neuen Staffel sind abermals Benioff und Weiss, wie auch Carolyn Strauss, Frank Doelger und Bernadette Caulfield. Co-Executive Producer sind Bryan Cogman, Guymon Casady, Vince Gerardis und George R. R. Martin.

Ende nach Staffel 8?

Bereits im Sommer 2016 war klar, dass GoT ein nahendes Ablaufdatum hat. Die offizielle Ankündigung des HBO-Programmleiters im Sommer 2016 dürfte viele Fans der Serie ein wenig traurig stimmen, denn nach Staffel 8 der Fantasyserie ist definitiv Schluss.

"Ja, ich glaube die beiden Serienverantwortlichen David Benioff und D. B. Weiss haben einen ganz genauen Plan davon, wie viele Staffel sie machen wollen. Wenn ich entscheiden könnte, hätte ich am liebsten zehn Staffeln, aber wir richten uns nach ihnen, da sie genau wissen, was sie tun und wie die Show am besten endet." Casey Bloys, HBO Programmchef

2018 wird die Geschichte von Daenerys, Jon und Co. also definitiv ein Ende finden. Doch neben dem Kampf um den Eisernen Thron gibt es in der Welt von George R. R. Martin einige weitere Geschichten, die sich Fans als Serienumsetzung wünschen würden.

Showrunner David Benioff ist daher zuversichtlich, dass nach dem Serienfinale ein Spin-off aus dem GoT-Universum beim US-Sender HBO zu sehen sein wird. Er und sein Kollege Weiss werden sich zwar aus den künftigen Projekten raushalten, doch der Showrunner gesteht, dass er sich jegliche neue Spin-offs zur großen GoT-Welt ansehen würde.

"Ich denke HBO könnte eine neue Serie gut tun und ich freue mich darauf, sie zu sehen. Ich finde es toll, aber ich denke, sie sollten dabei neues Blut einfließen lassen." Benioff in einem Interview beim "South by Southwest Festival" in Texas

Mittlerweile bekam sogar schon die Pilotepisode eines Spin-offs grünes Licht von HBO. Im bisher titellosen Projekt, das von der Drehbuchautorin Jane Goldman umgesetzt wird, geht es um die Lange Nacht. In der Langen Nacht kamen die Weißen Wanderer zum ersten Mal nach Westeros. Darin sehen wir unter anderem Naomi Watts und Josh Whitehouse.

Es gab Gerüchte um ein weiteres Prequel, das Max Borenstein entwickeln soll und das den Titel Empire of Ash tragen soll. Jedoch betont HBO-Programmchef Casey Bloys bei der Television Critics Association Pressetour, dass sie sich zunächst nur auf ein GoT-Spin-off konzentrieren werden.

Wenn ihr Game of Thrones mögt, mögt ihr auch...

Nach dem endgültigen Serienfinale von Game of Thrones könnte es für manch einen Serien-Fan schwer werden, eine passende Serie zu finden, die die große Lücke in seinem GoT-Herz schließt. Doch auch andere Sender haben tolle Serien zu bieten. Wir haben für euch eine kleine Auswahl zusammengestellt.

8. Staffel von Game of Thrones im TV

Wir konnten keine Episoden der 8. Staffel finden. Das das kann unter Umständen an der Benennung der einzelnen Episoden liegen. Daher zeigen wir hier alle Ausstrahlungsdaten und Sendetermine für Game of Thrones in den kommenden sieben Tagen an.

Zusätzlich bieten wir eine Übersicht aller Episoden für alle Staffeln von Game of Thrones, die derzeit im Free- und Pay-TV laufen.

Die 8. Staffel im Stream bei Netflix, Amazon und Co. empfangen

Bisher werden Streams der 8. Staffel von Game of Thrones keinem Anbieter in Deutschland angeboten. Wir prüfen regelmäßig Netflix, EntertainTV, iTunes, Sky Ticket, Amazon Instant Video und Amazon Instant Video Prime auf Verfügbarkeit. Sobald einer dieser Anbieter den Stream zu dieser Staffel anbietet, findet ihr den Link hierzu auf dieser Seite.

Netflix
Die 8. Staffel ist bei Netflix nicht verfügbar
Amazon Instant Video
Die 8. Staffel ist bei Amazon Instant Video nicht verfügbar
Sky Ticket
Die 8. Staffel ist bei Sky Ticket nicht verfügbar
Sky Go
Die 8. Staffel ist bei Sky Go nicht verfügbar
EntertainTV
Die 8. Staffel ist bei EntertainTV nicht verfügbar
Maxdome
Die 8. Staffel ist bei Maxdome nicht verfügbar

Auf einer separaten Seite bieten wir euch eine komplette Liste der Staffeln von Game of Thrones, die im Stream angeboten werden.

8. Staffel von Game of Thrones kaufen und leihen

Ihr bevorzugt es, keine Abonnements abzuschließen und würdet trotzdem gerne die 8. Staffel von Game of Thrones im Stream sehen? Kein Problem! Bei Anbietern wie iTunes und Co. könnt ihr Serien oftmals ganz ohne Abo mit einem Staffelpass erwerben sowie einzelne Folgen kaufen und ausleihen. In unserer Übersicht seht ihr, bei welchen Anbietern Game of Thrones zum Kaufen und/oder Leihen verfügbar ist.

Google Play
Die 8. Staffel ist bei Google Play nicht verfügbar
Amazon Video
Die 8. Staffel ist bei Amazon Video nicht verfügbar
Microsoft Store
Die 8. Staffel ist im Microsoft Store nicht verfügbar
iTunes
Die 8. Staffel ist bei iTunes nicht verfügbar
Playstation Store
Die 8. Staffel ist im Playstation Store nicht verfügbar
Videoload
Die 8. Staffel ist bei Videoload nicht verfügbar

Nicht fündig geworden oder auf der Suche nach den anderen Staffeln von Game of Thrones? Wir haben euch eine Übersicht der Staffeln mit den jeweiligen Anbietern/Diensten zusammengestellt.

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    Skyticket bietet GameOfThrones seit Anfang Oktober nicht mehr an

  2. serhodor · 

    jon ist aegon targaryen, sohn von raegar und lyanna, thronerbe von westeros

  3. Gastkommentar · 

    Ehm seit wann nennt Jon denn bitte Dawn sein eigen ? Das ist falsch..

    1. serhodor · 

      nicht jon. das schwert des morgens schwang dawn, is aber egal, er ist nicht azor

  4. mknol · 

    Lieber Leser, vielen Dank für deinen Kommentar. Dass Beric Dondarrion die Reinkarnation des sagenumwobenen Kriegers Azor Ahai ist, ist nur eine Vermutung, da Beric eben das Schwert des Kriegers besitzt. In der 5. Episode von GoT Staffel 7 spricht Beric davon, dass er sich Jon anschließt, um in den Kampf gegen die Untoten zu ziehen. Er habe eine höhere Bestimmung und müsse sich daher gegen die Dunkelheit stellen. Vielleicht erfahren wir in der kommenden 6. Episode, ob die Vermutung berechtigt ist. Viele Grüße, Dein Netzwelt-Team Siehe die Prophezeiung von Azor Ahai <a href="http://nakamotofund.com/serien/game-of-thrones/161291-game-of-thronesstaffel-7-trailer-zeigt-lichtbringer.html">http://nakamotofund.com/serien/game-of-thrones/161291-game-of-thronesstaffel-7-trailer-zeigt-lichtbringer.html</a>

  5. Gastkommentar · 

    absoluter Blödsinn! wer die Bücher kennt weiss das zb.: Thoros von Myr (von der Bruderschaft ohne Banner) sein Schwert in Seefeuer tränkt bevor er in einem Kampf zieht um es später beim Kampf zu entflammen. Er ist niemals Azor Ahai ;)

Staffeln werden bei uns als "verfügbar" markiert, sobald die erste Episode bei einem Anbieter verfügbar ist. Da bei manchen Anbietern eine Episode nach der anderen freigegeben wird, kann es sein, dass bei der 8. Staffel von Game of Thrones nur die ersten Episoden abrufbar sind.

Diese Seite wurde mit Daten von Amazon, Netflix, EntetainTV, Sky Ticket, iTunes, TuneFind, The Movie Database, Fanart.tv, Warner Home Entertainment, Sony Home Entertainment oder den jeweiligen Produktionsstudios und/oder Publishern erstellt. Bei Fehlern oder Problemen bitte das Kontaktformular benutzen.
Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite