Das Shooter-Genre ist mindestens genau so alt wie die Videospiele selbst. Als eines der ersten Games gilt das im Jahre 1961 entwickelte Spacewar!, in dem sich zwei Spieler mit extrem grobpixeligen Raumschiffen gegenseitig abschießen konnten. Später sollten Arcade-Spiele wie etwa Space Invaders das Genre zum weltweiten Erfolg führen.

Welche Arten von Shootern gibt es?

Inhaltsverzeichnis

  1. Ego-Shooter (auch: First-Person-Shooter, FPS)
  2. Third-Person-Shooter (auch: TPS)
  3. Battle Royale-Shooter
  4. VR-Shooter
  5. Shoot 'em Ups (auch: Shmups, STG, Shooting Games)
  6. Lightgun-Shooter
  7. Taktik-Shooter (auch: Tactical Shooter)

Alle Shooter haben eins gemein: Es wird ordentlich geballert und das auf unterschiedlichste Art und Weise. Die Unterscheidung zwischen den Shootern erfolgt beispielsweise nach Perspektive, Realitätsnähe, Anzahl der steuerbaren Spielfiguren, Multiplayer und Spielumgebung.

Diese Ego-Shooter spielt ihr kostenlos
Diese Ego-Shooter spielt ihr kostenlos Artikel Gratis zocken dank Free-to-Play Ihr wollt Ego-Shooter kostenlos spielen und virtuell ordentlich ballern? Kein Problem. Es gibt viele Alternativen zu Titeln wie Counter-Strike. Wir zeigen euch hier mehrere Free-to-Play-Spiele und führen euch direkt zu den Downloads. Jetzt anschauen

Ego-Shooter (auch: First-Person-Shooter, FPS)

In Ego-Shootern wird aus der Ich-Perspektive auf alle möglichen Gegner geballert. Obwohl auch die Unterkategorien Lightgun-Shooter und Rail-Shooter diese Kriterien erfüllen, werden beide nicht zu den Ego-Shootern gezählt. Prominente Beispiele für das Genre sind: Far Cry 5, Battlefield, Call of Duty, Counter-Strike, Wolfenstein 2, Halo, Overwatch, Quake Champions oder das für die PSVR verfügbare Bravo Team.

Call of Duty 2018: Neuer Shooter ist Black Ops 4
Call of Duty 2018: Neuer Shooter ist Black Ops 4 Thema Call of Duty - Black Ops 4 ist ein Ego-Shooter für PS4, Xbox One und PC, entwickelt von Treyarch. Das Spiel beinhaltet keine Einzelspieler-Kampagne, aber einen Multiplayer. Hier seht ihr die Trailer, erfahrt mehr über Modi und PC-Systemanforderungen. Hier klicken

Third-Person-Shooter (auch: TPS)

Bei Third-Person-Shootern wird die eigene Spielfigur in der Regel von hinten betrachtet. Oft lässt sich die Kamera bei diesen Spielen nachjustieren, das ist aber nicht immer der Fall. Zu den prominentesten Vertretern des Genres gehören Tomb Raider, Syphon Filter, Resident Evil 4, Max Payne, Crackdown 3 und Uncharted: The Lost Legacy oder das für Oktober 2018 angekündigte Red Dead Redemption 2.

Battle Royale-Shooter

Der Battle Royale-Modus ist eine Mischung aus Multiplayer Deathmatch und Survival. Das Ziel bei dieser Art von Modi ist, dass man als letzter einer Runde aus einer bestimmten Anzahl an Spielern, der letzte Überlebende dieser Runde ist. Bekannt wurde Battle Royale vor allem durch das Spiel Playerunknown’s Battlegrounds und den Konkurrenten von Epic Games, Fortnite Battle Royale.

VR-Shooter

Virtual Reality gehört zu den etwas jüngeren Möglichkeiten ein Spiel zu erleben und wird immer ausgereifter und populärer auf dem Gaming-Markt. Mit den VR-Brillen wie der Playstation VR, der Oculus Rift oder der HTC Vive ist es möglich in diese Art der Spielewelt einzutauchen. Mittlerweile haben sich bereits eine Vielzahl an Spielen für die Konsolen herausgebildet, darunter auch einige Shooter wie Bravo Team, Superhot VR, Farpoint oder Doom VFR.

Shoot 'em Ups (auch: Shmups, STG, Shooting Games)

Shoot 'em Ups gibt es schon solange es Videospiele gibt. In Shmups steuern Spieler für gewöhnlich ein Raumschiff, das in eine vorgeschriebene Richtung fliegt und ballert. Zu diesem Genre zählen unter anderem Top-Down-Shooter, Twin-Stick-Shooter, Bullet-Hell-Shooter, Rail-Shooter und Run and Gun. Bekannte Vertreter sind: Raiden, DonPachi, Contra, Metal Slug, Gradius, Darius, Battle Garegga, Crimzon Clover, Space Invaders, Space Harrier, Mushihimesama, Rez, Panzer Dragoon und Touhou.

Lightgun-Shooter

Lightgun-Shooter zählen zum fast ausgestorbenen Genre Shooting Gallery. Für gewöhnlich folgt der Spieler aus der Ego-Perspektive heraus vorgegebenen Pfaden und schießt auf alles, was sich bewegt. Bekannte Vertreter sind Duck Hunt, Time Crisis, House of the Dead, Point Blank und Virtua Cop.

Game-Release-Liste: Diese Spiele erscheinen noch
Game-Release-Liste: Diese Spiele erscheinen noch Artikel Diese Spiele kommen demnächst Die Game-Release-Liste für 2018 liefert euch einen Überblick aller wichtigen Termine für Videospiele. Egal ob PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch oder PS Vita - hier habt ihr den Überblick. Das sind die Highlights im November. Gleich ansehen

Taktik-Shooter (auch: Tactical Shooter)

Taktik-Shooter setzen für gewöhnlich auf Pseudo-Realismus und werden in der First- oder Third-Person-Perspektive gespielt. Bei diesem Genre steht das strategische Zusammenspiel mit Teamkollegen, egal ob menschlich oder computergesteuert, im Vordergrund. Zu den bekanntesten Vertretern gehören Rainbow Six, Ghost Recon, und Arma. Aber auch der Squad-Modi in Fortnite Battle Royale und PUBG gehört zum Genre des Taktik-Shooters.

Aktuelle Meldungen zum Genre "Shooter-Spiele"

zur
Startseite

zur
Startseite