Xiaomi in Deutschland: Hier gibt es Mi A1, Mix 2S und Co. am günstigsten

Aktuelle Angebote im Vergleich

Jan Kluczniok - Profilbild
von Jan Kluczniok
Teilen
Xiaomi Redmi 3 6

Lange Zeit mussten Fans des chinesischen Herstellers Xiaomi ihre Geräte aus Fernost importieren. Nun hat das Unternehmen den Sprung nach Europa gewagt. In Deutschland sind Mi A1, Mi Mix 2S, Mi 8 und Co. zwar offiziell noch nicht erhältlich. Dennoch bieten immer mehr Händler hierzulande die Geräte an. Netzwelt verrät euch, wo ihr die derzeit begehrtesten Handys des chinesischen Herstellers am günstigsten erhaltet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Mi A1 kaufen
  2. Mi Mix 2S kaufen
  3. Mi 8 kaufen
  4. Mi A2
  5. Mi A2 lite

Bislang war der chinesische Hersteller Xiaomi nur sporadisch in Europa aktiv. So verkaufte das Unternehmen etwa über seine internationale Seite hierzulande Fitness-Tracker und Powerbanks. In einigen osteuropäischen Ländern wurden zudem ausgewählte Mi-Smartphones angeboten. Nun macht Xiaomi aber Ernst mit der Expansion nach Europa. In Madrid hat der fünftgrößte Smartphonehersteller im Herbst vergangenen Jahres erste Geschäfte eröffnet, zudem ist ein spanischer Online-Shop im Netz zu finden.

Eine Expansion nach Deutschland plant Xiaomi in naher Zukunft nicht, dennoch gibt es die Smartphones des chinesischen Herstellers seit einiger Zeit auch hierzulande zu kaufen - unter anderem in den Online-Shops der Elektronikhändler Amazon, Real, Cyberport und Conrad sowie bei mobilcom-debitel. Allerdings müssen Kunden in Deutschland teils mit kleineren Preisaufschlägen leben. Dafür erhalten Kunden einen Ansprechpartner vor Ort, gerade auch bei den Themen Reklamation und Garantie kann dies von großem Vorteil sein, müssen die Smartphones nicht mehr nach China eingeschickt werden.

Netzwelt fasst für euch nachfolgend zusammen, wo ihr aktuell die angesagtesten Xiaomi-Smartphones am günstigsten bekommt:

Mi A1 kaufen

Das Xiaomi Mi A1 ist seit November 2017 erhältlich und ist seines Zeichens das erste Android One-Gerät des chinesischen Herstellers. Xiaomi verzichtet also bei diesem Modell auf seine eigene Nutzeroberfläche Mi UI und setzt stattdessen auf pures Android. Ausgeliefert wurde das Mi A1 mit Android 7.1 Nougat. Google und Xiaomi sichern Käufern darüberhinaus zwei größere Android-Updates zu. Aktuell wird bereits ein Update auf Android 8.1 für das Mi A1 verteilt.

Das Mi A1 ist wahlweise mit 32 oder 64 Gigabyte Speicher erhältlich. Für die 32-Gigabyte-Version werden aktuell knapp 145 Euro fällig, das Modell mit mehr Speicher kostet knapp 45 Euro mehr. Beide Varianten könnt ihr via Amazon beziehungsweise über den Marketplace des Versandhändlers ordern. Vertrauenswürdige Angebote für die Modelle findet ihr nachfolgend verlinkt.

Bei  145 Euro (32 Gigabyte)
Zum Shop
Bei Alternate 191 Euro (64 Gigabyte)
Zum Shop

Was erhaltet ihr für diesen Preis? Das Smartphone bietet ein 5,5 Zoll großes Display, das in Full HD auflöst. Als Prozessor fungiert der Qualcomm-Chip Snapdragon 625, der unter anderem auch im Moto Z Play zum Einsatz kommt. Der Octa-Core-Prozessor bietet eine gute Leistung und arbeitet zudem extrem effizient. Nutzer dürfen also auf eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen hoffen. Energie bezieht das Mi A1 dafür aus einem 3.080-Milliamperestunden-Akku.

Für Foto- und Videoaufnahmen bietet das Xiaomi Mi A1 eine Dual-Kamera. Sie besteht aus einer 12-Megapixel-Weitwinkel und einer 12-Megapixel-Telelinse. Diese Kombination ermöglicht unter anderem einen zweifachen Zoom. Ein Fingerabdruckscanner, ein USB C-Port sowie ein Infrarotsender runden die Ausstattung des Xiaomi Mi A1 ab. Verbaut ist die gesamte Hardware in einem schlanken Metallgehäuse, dessen Design an das OnePlus 5 erinnert.

Mi Mix 2S kaufen

Im März brachte der chinesische Hersteller mit dem Mi Mix 2S eine verbesserte Variante des Mi Mix 2 in den Handel. Neben einem noch randloserem Display werkelt in dieser auch Qualcomms neuer Top-Prozessor Snapdragon 845. Ihr könnt das Handy mit 64 Gigabyte-Speicher über den Amazon-Marketplace für 413 Euro beziehen. Günstiger geht es aktuell nicht. Amazon selbst listet das Gerät ebenfalls, für insgesamt 419 Euro. Das ist auch noch sehr günstig. Zum Vergleich: Der Elektromarkt Conrad verlangt für das Mi Mix 2S hierzulande 500 Euro.

Bei  413 Euro
Zum Shop

Mi 8 kaufen

Im Juni veröffentlichte Xiaomi mit dem Mi 8 sein neues Top-Modell. Es bietet ein 6,21 großes Display mit einer Einkerbung im Stile des iPhone X. Unter der Haube werkelt wie beim Mi Mix 2S der Qualcomm-Prozessor Snapdragon 845. Aktuell erhaltet ihr das Handy ohne Wartezeit bei Electronis besonders günstig. Hier kostet es mit 64 Gigabyte Speicher nur knapp 414 Euro.

Bei Electronis 414 Euro
Zum Shop

Mi A2

Für knapp 195 Euro erhaltet ihr im Amazon Marketplace derzeit auch das Mi A2 von Xiaomi. Günstiger gibt es das Handy derzeit nirgends. Das Smartphone ist seit wenigen Monaten im Handel erhältlich und bietet im Vergleich zum Mi A1 unter anderem ein größeres Display.

Bei  195 Euro
Zum Shop

Mi A2 lite

Die etwas abgespeckte Version des Mi A2, das Mi A2 lite, bekommt ihr aktuell am günstigsten bei Alternate. Hier kostet das Smartphone derzeit rund 160 Euro. Es ähnelt stark dem Mi A2, ist allerdings hinsichtlich des Prozessors etwas schwächer auf der Brust. Zudem verfügt es lediglich über 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Auch die Kamera des Mi A2 lite ist nicht so lichtempfindlich wie die des Mi A2. Ansonsten sind die Unterschiede sehr gering.

Bei Alternate 160 Euro
Zum Shop

Das könnte dich auch interessieren

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

14 Einträge

Diese Handys gibt es derzeit im Angebot

Jetzt ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite