Huawei P20 (Pro) vs. Samsung Galaxy S9+: Unterschiede im Überblick

Welches Handy ist die bessere Wahl?

Jan Kluczniok - Profilbild
von Jan Kluczniok
Teilen
Huawei P20 Pro, Samsung Galaxy S9+ 3

Samsung ist derzeit der größte Smartphone-Hersteller der Welt. Das Galaxy S9 (Plus) und seine Vorgänger sind bei Handy-Nutzern auf der ganzen Welt beliebt. Das will Huawei mit dem P20 (Pro) ändern. Netzwelt hat für euch die aktuellen Top-Modelle beider Unternehmen getestet und verglichen. Mit unserer Hilfe findet ihr für euch das passende Modell.

Inhaltsverzeichnis

  1. Galaxy S9 versus Huawei P20
  2. Huawei P20 Pro versus Galaxy S9 Plus
  3. Kameras im Vergleich
  4. Weitere Unterschiede
  5. netzwelt meint
  6. So testet netzwelt
  7. Technische Daten im Überblick

2012 löste Samsung den finnischen Hersteller Nokia als größter Handyhersteller der Welt ab. Seit dem gilt das südkoreanische Unternehmen als Branchenprimus. Mit Ausnahme von Apple gelingt es keinem Hersteller, am Erfolg der Galaxy S-Serie zu kratzen. Doch nun fordert der chinesische Hersteller Huawei mit seinem Top-Smartphones P20 (Pro) und Mate 20 (Pro) Samsung heraus.

Im TV und auf Werbeplakaten bewirbt Huawei massiv seine Premium-Handys, die dank Künstlicher Intelligenz und Leica-Kameras das Galaxy S9 (Plus) alt aussehen lassen wollen. Doch ist das P20 eine ernsthafte Bedrohung für den Branchenprimus Samsung? Unser ausführlicher Vergleichstest liefert die Antwort.

Das Huawei P20 Pro und das Samsung Galaxy S9+ im Vergleich

6 Bilder
Zur Galerie

Bevor wir unseren Vergleich mit einer Gegenüberstellung der Einzeltest beginnen, wollen wir euch zunächst noch auf unsere Vergleichstests Huawei P20 vs. P20 Pro und Galaxy S9 vs. S9+ hinweisen, hier könnt ihr euch vorab über die Unterscheide zwischen den jeweiligen Modellvarianten informieren.

Galaxy S9 versus Huawei P20

Werfen wir nun zunächst einen Blick auf die regulären Ausführungen der beiden Top-Smartphones. Das Galaxy S9 konnte bei uns im Test 8,8 von 10 möglichen Punkten erzielen, das P20 erreichte dagegen nur 8,2 von 10 Punkten. Tendenziell würden wir euch also eher zum Kauf des Galaxy S9 raten. Das Smartphone punktet gegenüber dem P20 vor allem mit seinem Wasser- und Staubschutz sowie seinen Stereo-Lautsprechern. Dafür müsst ihr aber auf eine Dual-Kamera und somit auf einen optischen Zoom verzichten. Nachfolgend seht ihr unsere Testwertung auf einen Blick. Mit einem Klick auf das jeweilige Produktbild gelangt ihr zum ausführlichen Testbericht.

  • Preis
  • Kamera
  • Fingerabdrucksensor auf der Front
  • Case und Kopfhöreradapter im Lieferumfang
  • Dual-SIM
  • kein Staub- und Wasserschutz
  • rutschiges Gehäuse
  • Speicher nicht erweiterbar
  • Stereo-Lautsprecher
  • Dual-SIM
  • Handlich
  • IP68
  • Fingerabdrucksensor schwer ertastbar
  • Intelligent Scan noch immer zu umständlich
  • Dual-Kamera nur beim Galaxy S9+
  • Akku nicht wechselbar
Zum Testbericht 8.2

Gutes Smartphone, fairer Preis

Wer auf Triple-Kamera und IP67-Schutz verzichten kann, erhält mit dem Huawei P20 ein gutes Smartphone zu einem fairen Preis. Egal ob Verarbeitung, Performance, Sprachqualität, Kamera oder Akkulaufzeit: das P20 ist überall überdurchschnittlich gut und dennoch im Handel bis zu 100 Euro günstiger als das Galaxy S9.

Zum Testbericht 8.8

Das S9 ist handlicher und klingt besser, der Fingerabdrucksensor bleibt aber ein Ärgernis.

Das Galaxy S9 liegt besser in der Hand und klingt besser als das S8. Zudem lässt es sich mit zwei SIM-Karten betreiben. Die Kamera ist fast allen Lichtsituationen gewachsen, im Vergleich mit dem Vorgänger aber nicht bahnbrechend. An den biometrischen Entsperrmethoden muss Samsung dagegen weiterfeilen. Hier stellt das Galaxy S9 nur eine Verschlimmbesserung dar.

Design und Verarbeitung
8/10
Ausstattung und Bedienung
9/10
Sprachqualität
7/10
Akkulaufzeit
8/10
Multimedia
9/10
Leserwertung (32)
10/10
Design und Verarbeitung
9/10
Ausstattung und Bedienung
9/10
Sprachqualität
9/10
Akkulaufzeit
8/10
Multimedia
9/10
Leserwertung (80)
8/10

Huawei P20 Pro versus Galaxy S9 Plus

Ein anderes Ergebnis zeigt sich beim Vergleich der Testergebnisse der beiden Premium-Ausführungen. Das Huawei P20 Pro erreicht dank seiner innovativen Triple-Kamera 9,2 von 10 Punkten, das S9 Plus schneidet mit 9 von 10 Punkten etwas schlechter ab. Nachfolgend seht ihr unsere Testergebnisse auf einen Blick. Mit einem Klick auf das jeweilige Produktbild gelangt ihr wieder zum ausführlichen Testbericht.

  • großes Display im kompakten Gehäuse
  • Triple-Kamera mit 5-fach Zoom
  • Infrarotsensor
  • IP67
  • Dual-SIM
  • Speicher nicht erweiterbar
  • Gehäuse ist rutschig und anfällig für Fingerabdrücke
  • Dual-Kamera
  • wahlweise auch mit 256 Gigabyte Speicher erhältlich
  • Staub und Wasserschutz (IP68)
  • Fingerabdrucksensor schlecht platziert
  • trägt in der Hosentasche auf
  • Akku nicht wechselbar
Zum Testbericht 9.2

Einzigartiges Kamera-Smartphone im rutschigen Gewand

Das Huawei P20 Pro schießt nicht nur scharfe Bilder bei Tag und Nacht, sondern wartet auch mit für Handys derzeit einzigartigen Zoom-Fähigkeiten auf. Abseits der Kamera gefällt das P20 Pro mit seinem großen Display im kompakten Format. Schade nur, dass Huawei sich für ein glitschiges Glascover statt für einen Metallrücken entschieden hat.

Zum Testbericht 9.0

Deutlicher Mehrwert

Die Dual-Kamera auf der Rückseite des Galaxy S9 Plus erweitert die kreativen Möglichkeiten für Fotografen bei guten Lichtverhältnissen deutlich. Zudem weist das größere S9 eine leicht bessere Akkulaufzeit auf. Insofern ist das Modell für Samsung-Fans tatsächlich die bessere Wahl. Das XXL-Smartphone dürfte aber wegen seiner immensen Abmessungen nicht jedermanns Sache sein.

Design und Verarbeitung
9/10
Ausstattung und Bedienung
9/10
Sprachqualität
8/10
Akkulaufzeit
9/10
Multimedia
10/10
Leserwertung (223)
9/10
Design und Verarbeitung
8/10
Ausstattung und Bedienung
9/10
Sprachqualität
9/10
Akkulaufzeit
9/10
Multimedia
10/10
Leserwertung (48)
9/10

Wollt ihr eines der beiden Smartphones mit einem anderen Modell vergleichen? In unserem Handy-Vergleich könnt ihr über 300 Smartphones gegenüberstellen.

Kameras im Vergleich

Wie bereits angedeutet, ist ein großer Vorzug des Huawei P20 Pro die innovative Triple-Kamera von Leica. Sie bietet dem Nutzer dank ihres dreifachen nahezu verlustfreien Zooms weitaus mehr Gestaltungsmöglichkeiten, als die Kameras anderer Top-Smartphones. Wechselt ihr auf die Telelinse, bietet diese laut Hersteller eine Brennweite von 83 Millimetern. Zum Vergleich: Das Galaxy S9 Plus liefert eine maximale Brennweite von knapp 50 Millimetern. Kurz gesagt: Ihr holt mit dem P20 Pro weit entfernte Objekte näher heran.

Ihr könnt euch in den folgenden Bildergalerien einen eigenen Eindruck von den Zoomfähigkeiten der beiden Smartphones machen. Wir haben am Rande des P20 Pro-Launches mit beiden Handys die Figur samt Fahne auf dem Dach des Veranstaltungsortes in Paris näher herangeholt. So sieht die Strecke mit dem P20 Pro aus.

Huawei P20 Pro: Zoom der Triple-Kamera ausprobiert

4 Bilder
Zur Galerie

Die Zoom-Strecke des Galaxy S9 Plus findet ihr nachfolgend:

Galaxy S9 Plus: Zoom-Funktion ausprobiert

4 Bilder
Zur Galerie

Was bei Betrachtung der Bilder auffällt ist, dass das P20 Pro nicht nur dank seines dreifachen optischen Zooms Objekte näher heranholt als das S9 Plus mit seinen zweifachen optischen Zoom, sondern auch, dass das P20 Pro im verlustbehafteten Digitalzoombereich bessere Ergebnisse liefert. Das seht ihr im folgenden Bildvergleich. Selbst bei der Verwendung des 10-fachen Digitalzooms sind die Stahlträger des Daches noch scharf, während sie beim Samsung-Smartphone bereits ausfransen.

20180327_174124.jpg
10-facher Digitaler Zoom.

Links Huawei P20 Pro, rechts Galaxy S9 Plus. Bei beiden Aufnahmen wurde der zehnfache Digitalzoom verwendet.

Bei Tageslicht liefern beide Smartphones gute Fotos, doch wie sieht es bei Dunkelheit und in der Dämmerung aus? Dies haben wir ebenfalls getestet und bei einem nächtlichen Rundgang durch den Hamburger-Stadtteil Altona verschiedene Situationen sowohl mit dem Galaxy S9 als auch mit dem Huawei P20 eingefangen. Die Ergebnisse findet ihr nachfolgend.

Szene 1: Lessingtunnel

Huawei P20 Taubentunnel
Galaxy S9 - Taubentunnel

Links: Galaxy S9, rechts: Huawei P20 Pro

Zunächst haben wir den Lessingtunnel an der Kreuzung Julius-Leber-Straße fotografiert. Das linke Bild wurde mit dem Galaxy S9 gemacht, das rechte mit dem Huawei P20. Beide Fotos wurden im Automatik-Modus aus der Hand geschossen. Das S9 liefert hier das schärfere Bild, das mit dem Huawei P20 gemachte Foto weist ein deutlicheres Rauschen auf. Allerdings sind hier auch mehr Details zu erkennen. Achtet zum Beispiel auf die Bäume auf der Eisenbahnbrücke, die verschwimmen beim Galaxy S9 komplett im Dunklen.

Szene 2: Bahntrasse an der Präsident-Krahn-Straße

Präsident-Krahn-Straße Huawei P20
Galaxy S9 Präsident-Krahn-Straße

Links: Galaxy S9, rechts: Huawei P20 Pro

Beim Fotografieren der Bahntrasse an der Präsident-Krahn-Straße tritt ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Smartphone-Kameras zutage. Das Galaxy S9 neigt dazu, bei Dunkelheit und Dämmerung die Szenerie aufzuhellen. Ein Effekt, der bereits beim Galaxy S6 zu beobachten war und vermutlich mit der lichtstarken Blende zusammenhängt. Das P20 hält die Szenerie dagegen in einer deutlich realistischeren Lichtstimmung fest. Beide Fotos wurden wieder aus der Hand im Automatik-Modus geschossen, der Blitz war bei beiden Geräten bewusst abgeschaltet.

Szene 3: Litfaßsäule

Litfasssäule Hauwei P20
Litfasssäule Galaxy S9

Links: Galaxy S9, rechts: Huawei P20 Pro

Zum Schluss haben wir hier noch eine Litfaßsäule am Lessingtunnel mit beiden Smartphones fotografiert. Hier fällt wieder die unterschiedliche Interpretation des Umgebungslichts ins Auge. Das S9 interpretiert das Bild deutlich heller, beim P20 wirkt die Aufnahme natürlicher. Bei Schärfe und Details sind hier beide Smartphones nahezu gleich auf.

Weitere Unterschiede

Ihr seht, sowohl im Test als auch beim Kameravergleich bewegen sich die Smartphones jeweils auf einem hohen Niveau. Das erschwert die Kaufentscheidung. Nachfolgend geben wir euch daher noch einen kurzen Überblick über weitere Unterschiede zwischen den Geräten, die für euch möglicherweise Kauf entscheidend sein könnten.

Anschlüsse

Samsung stattet das Galaxy S9 (Plus) mit einer Kopfhörerbuchse und einem USB C-Port aus, beim Huawei P20 (Pro) findet ihr nur noch einen USB C-Port vor.

Android-Updates

Ein leidiges Thema bei Android-Handys sind "Updates". Gerade chinesische Hersteller haben hier nicht den besten Ruf. Bei Huawei könnt ihr aber unbesorgt sein. Das Unternehmen liefert Aktualisierungen in der Regel sogar schneller aus als Samsung. Bei der Veröffentlichung von Oreo betrug der Zeitabstand hierzulande knapp einen Monat. Als Teil des Android Enterprise Recommended-Programms erhalten das P20 und das P20 Pro auch regelmäßig Sicherheitspatches.

Notch

Um einen großen Bildschirm möglichst kompakt zu verbauen, lagern viele Handyhersteller 2018 Sensoren und Frontkamera in eine Einkerbung (englisch Notch) aus - so auch Huawei. Dies gefällt nicht jedem Nutzer. Könnt ihr einen Screen mit Notch nicht ausstehen, müsst ihr zum Galaxy S9 oder S9+ greifen.

Staub und Wasserschutz

Sowohl das Galaxy S9 als auch das Galaxy S9+ sind gegen Staub und Wasser geschützt. Bei Huawei bietet nur das Pro-Modell einen entsprechenden Schutz. Dieser fällt mit IP67 etwas geringer aus als bei Samsung (IP68).

Fingerabdrucksensor

Samsung hat für das Infinity Display den Fingerabdrucksensor beim Galaxy S9 (Plus) auf die Rückseite verbannt. Hier ist er mittig unterhalb der Kamera platziert. Liegt das Telefon auf dem Tisch müsst ihr es erst anheben, um es zu entsperren.

Wo sollte eurer Meinung nach der Fingerabdruckscanner bei einem Smartphone platziert sein?

Umfrage

Beim Huawei P20 (Pro) ist der Fingerabdrucksensor dagegen weiterhin auf der Front unterhalb des Displays zu finden, wie ihr es von früheren Samsung Galaxy S-Modellen kennt. Welche Position ihr bevorzugt ist natürlich Geschmackssache.

Dual-SIM

Kauft ihr eines der vier Smartphones im freien Handel, könnt ihr es auch mit zwei SIM-Karten betreiben. Anders als in den Jahren zuvor bieten Huawei und Samsung ihre Geräte hierzulande auch als Dual-SIM-Handys an, lediglich beim Kauf in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag erhaltet ihr in der Regel weiterhin nur eine Single-SIM-Variante.

Beachtet allerdings: Wenn ihr das Galaxy S9 (Plus) mit zwei SIM-Karten betreibt, könnt ihr nicht mehr den Speicher des Smartphones erweitern. Zudem kann die zweite SIM-Karte bei den Samsung-Smartphones maximal mit 3G-Geschwindigkeit ins Netz gehen, beim Huawei P20 (Pro) sind dagegen beide Schächte 4G-fähig.

PC-Modus

Sowohl das Huawei P20 (Pro) als auch das Galaxy S9 (Plus) lassen sich mit einen Monitor verbinden und können dann als Mini-PC fungieren. Für den PC-Modus benötigt ihr beim P20 (Pro) lediglich einen USB C auf HDMI-Adapter, beim Galaxy S9 (Plus) ist dagegen der Erwerb der Docking-Station Samsung Dex notwendig.

Wireless Charging

Drahtlos laden könnt ihr das Huawei P20 (Pro) nicht. Ist euch diese Funktion wichtig, müsst ihr zum Galaxy S9 oder S9 Plus greifen. Beide Samsung-Handys unterstützen Wireless Charging.

Allerdings sei darauf hingewiesen, dass die Huawei-Handys an der Steckdose schneller laden als ihre Samsung-Konkurrenten.

netzwelt meint

Die Unterschiede zwischen P20 (Pro) und Galaxy S9 (Plus) fallen gering aus. Demnach geben eure Präferenzen beim Kauf den Ausschlag. Für das Galaxy S9 (Plus) spricht der erweiterbare Speicher, die weiterhin vorhandene Kopfhörerbuchse und zumindest im Vergleich zum Huawei P20 der Staub- und Wasserschutz. Für das Huawei P20 Pro spricht vor allem die Triple-Kamera und die lange Akkulaufzeit. Das P20 kann dagegen vor allem mit seinem Preis gegenüber den Galaxy-Geräten punkten.

So testet netzwelt

Wie testet netzwelt? Statt Leser mit Zahlen zu überschütten haben wir uns bei den Einzeltests für ein praxisnahes Testschema entschieden. Wir nutzen die Geräte in der Redaktion und im Alltag. Wir fotografieren, telefonieren und spielen damit. Ziel ist es, Stärken und Schwächen des Gerätes zu ermitteln und eine Einschätzung zu geben, für welche Art von Nutzern das Smartphone geeignet ist. Unsere Wertung setzt sich aus fünf Einzelwertungen ("Design und Verarbeitung", "Ausstattung, Leistung und Bedienung", "Sprachqualität und Akkulaufzeit und "Multimedia") zusammen.

Die Gesamtnote ergibt sich aus den Einzelnoten, der Tester kann jedoch eine Auf- beziehungsweise Abwertung um eine Note vornehmen. Das kommt etwa dann infrage, wenn eines der Kriterien im Vergleich mit anderen Geräten besonders herausragend ist. Wer wir sind, wie wir unsere Testgeräte beziehen und wie sich netzwelt finanziert, erfahrt ihr auf unserer Transparenzseite.

Technische Daten im Überblick

Abschließend findet ihr noch einmal eine Gegenüberstellung der wichtigsten Spezifikationen der vier Smartphones:

Technische Daten Huawei P20 Samsung Galaxy S9
Prozessor Huawei HiSilicon KIRIN 970Samsung Exynos 9810
Display LCD IPS Color (16M) 1080x2244 px (5.8") 429ppiSUPER AMOLED Color (16M) 1440x2960px (5.8") 568ppi
RAM 4 GB4 GB
Gerätespeicher 128 GB64 GB
Akku 3.400 Milliamperestunden3.000 Milliamperestunden
Hauptkamera 12 Megapixel12 Megapixel
Frontkamera 24 Megapixel8 Megapixel
Gewicht 165 g163 g
Abmessungen 149,1×70,8×7,7 mm147,6×68,7×8,4 mm
SIM-Karte Nano Sim, Nano SimNano Sim
Austauschbarer Akku Nein Nein
WiFi 802.11 a/b/g/n/ac802.11 a/b/g/n/ac
Dual-SIM Ja Nein
Bluetooth 45
NFC Ja Ja
Fingerabdruckscanner Ja Ja
Kopfhöreranschluss Nein Ja
Radio Nein Nein
Zum Konfigurator

In der Tabelle findet ihr noch einmal die wichtigsten Spezifikationen der beiden Smartphones auf einen Blick. Wollt ihr mehr technische Daten sehen, drückt auf den Knopf rechts. Wollt ihr eines der beiden Smartphones mit einem anderen Modell vergleichen? In unserem Handy-Vergleich könnt ihr über 300 Smartphones miteinander vergleichen.

Technische Daten Huawei P20 Pro Samsung Galaxy S9 Plus
Prozessor HUAWEI Kirin 970Samsung Exynos 9 9810
Display OLED Color (16M) 1080x2244 px (6.1") 408ppiSUPER AMOLED Color (16M) 1440x2960 px (6.2") 531ppi
RAM 6 GB6 GB
Gerätespeicher 128 GB64 GB
Akku 3.400 Milliamperestunden3.500 Milliamperestunden
Hauptkamera 10 Megapixel12 Megapixel
Frontkamera 24 Megapixel8 Megapixel
Gewicht 180 g189 g
Abmessungen 155,0×73,9×7,8 mm158,1×73,8×8,5 mm
SIM-Karte Nano Sim, Nano SimNano Sim
Austauschbarer Akku Nein Nein
Frontkamera - Auflösung 56323264
WiFi 802.11 a/b/g/n/ac802.11 a/b/g/n/ac
Dual-SIM Ja Nein
Bluetooth 45
NFC Ja Ja
Fingerabdruckscanner Ja Ja
Kopfhöreranschluss Nein Ja
Radio Nein Ja
Zum Konfigurator

In der Tabelle findet ihr noch einmal die wichtigsten Spezifikationen der beiden Smartphones auf einen Blick. Wollt ihr mehr technische Daten sehen, drückt auf den Knopf rechts. Wollt ihr eines der beiden Smartphones mit einem anderen Modell vergleichen? In unserem Handy-Vergleich könnt ihr über 300 Smartphones miteinander vergleichen.

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

14 Einträge

Diese Handys gibt es derzeit im Angebot

Jetzt ansehen

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    wie kann ip67 bei P20Pro ein Pluspunkt sein und das deutlich bessere Ip68 bei S9Plus ein Nachteil?

  2. Gastkommentar · 

    Zudem hat das P20 (Pro) Dual-Sim als Standard im Gegensatz zu dem S9. An dem Test müsst ihr wohl noch ein bisschen arbeiten...

    1. Jan Niels Kluczniok · 

      Also im Datenblatt ist beim P20 (Pro) jeweils der Dual-SIM-Support angegeben. Bei den Testergebnissen habe ich es nachgetragen. Danke für den Hinweis. Wobei ich fairerweise dein Kommentar ergänzen muss, denn laut Samsung sollen alle in Deutschland im freien Handel erhältlichen Modelle mit einem Kombislot ausgestattet sein - also ebenfalls Dual-SIM unterstützen. Zu Lasten des erweiterbaren Speichers natürlich. Auf die Dual-SIM-Fähigkeiten gehen wir detailliert noch einmal in den Testberichten ein. Der Vergleich kann natürlich nicht jedes Detail. Wir erweitern ihn noch sukzessive.

  3. Gastkommentar · 

    Falsche Akkukapazität beim P20 Pro publiziert. Diese beträgt 4000 mAh, statt der angegebenen 3400mAh.....

    1. Jan Niels Kluczniok · 

      Da ist das Datenblatt in unserer Datenbank fehlerhaft, wir korrigieren das. Danke für den Hinweis. Im Testbericht steht es korrekt.

Alle Smartphones

Einsortierung

Folgende Smartphones wurden in diesem Vergleichstest behandelt: Samsung Galaxy S9 , Huawei P20 Pro , Samsung Galaxy S9 Plus und Huawei P20 .

Zusätzlich wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Samsung, Smartphone, Huawei, Samsung Galaxy S9, Huawei P20 Pro, Samsung Galaxy S9 Plus und Huawei P20.

zur
Startseite

zur
Startseite