Sony Xperia Z2 Tablet im Kurztest: Leicht, schnell, wasserfest

Mit Snapdragon 801-Chip

Auf dem MWC in Barcelona stellt Sony das Xperia Z2 Tablet vor - ein überaus leichtes Android-Gerät, das sogar das Untertauchen in der Badewanne übersteht. Im Inneren steckt Hightech, zum Beispiel der brandneue Snapdragon 801-Chip. Im kurzen Test von netzwelt hinterlässt das Tablet einen sehr guten Eindruck.

Das dünnste und leichteste Tablet der Welt, das wasserdicht ist - Sony geizt bei der Vorstellung des Xperia Z2 Tablet mal wieder nicht mit Superlativen. Zu Recht ist man geneigt zu sagen. Denn das Android-Tablet hinterlässt genau wie sein Vorgänger einen sehr guten Ersteindruck. Netzwelt konnte das Tablet auf dem MWC in Barcelona bereits kurz testen.

Das Xperia Z2 Tablet ist nur 6,4 Millimeter dick.
Das Xperia Z2 Tablet ist nur 6,4 Millimeter dick.

172 x 266 x 6,4 Millimeter, 439 Gramm: In der Hand fühlen sich diese Maße so leicht wie ein dünnes Schulheft an. Dabei verbaut Sony im Xperia Z2 Tablet aktuellste Technik. Und genau wie das Vorgängerduo Xperia Z1 und Xperia Tablet Z, die im letzten Jahr auf dem MWC Premiere feierten, sollen sich auch Xperia Z2 und Xperia Z2 Tablet ergänzen.

Das steckt drin

Auffälligstes Merkmal ist der 10,1 Zoll große, nahezu randlose Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten. Ein IPS-Panel garantiert größtmögliche Blickwinkel. Der japanische Großhersteller ließ viel Fachwissen aus der eigenen Fernsehersparte in das Tablet-Display einfließen. Auf den ersten Blick hat sich der Aufwand gelohnt - bei einem testweise abgespielten Film konnten Farben, Helligkeit und Kontrast überzeugen.

Sony Xperia Z2 Tablet Hands-On

Laut Hersteller soll auch der Klang aus den internen Lautsprechern "herausragend" sein. Davon konnte sich netzwelt im Rahmen der Messe jedoch nicht überzeugen. Interessant: Die im Tablet eingebauten Mikrofone nutzt Sony, um Umgebungsgeräusche herauszufiltern (Noise Cancellation). Daher sollen normale In-Ear-Kopfhörer ausreichen, um von der Umwelt abgeschnitten zu sein und sich ganz auf die Multimedia-Inhalte konzentrieren zu können.

Für Rechenleistung sorgt Qualcomms brandneuer Snapdragon 801-Chip, eine CPU mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 2,3 Gigahertz. Auch die Grafikleistung soll in diesem Zuge dank einer Adreno 330 GPU gegenüber dem Vorgängermodell um 20 Prozent gewachsen sein. Im kurzen Test von netzwelt öffneten sich Apps äußerst zügig - auch Multitasking stellte das Tablet vor keinerlei Probleme. Wir sind gespannt, wie sich der neue Chipsatz in den Benchmarks und der Akkulaufzeit schlägt.

Sony Xperia Z2 Tablet im Kurztest (MWC)

7 Bilder
Zur Galerie

Klassenübliche drei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 16 Gigabyte Flash-Speicher stehen dem Nutzer zur Verfügung. Die Speicherkapazität lässt sich durch Einlegen einer SD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitern.

Sony verbaut umfangreiche Drahtlos-Technologien im Xperia Z2 Tablet. So finden sich etwa ein eingebautes LTE-Modem, aber auch GPS, Bluetooth 4.0, Infrarot, NFC, MHL 3.0 und natürlich ein WLAN-Modul auf der Ausstattungsliste. Der Sensor der rückseitigen Hauptkamera löst mit acht Megapixeln auf. Wer möchte, kann das Gerät mithilfe der Frontkamera per Gesichtserkennung entsperren. Die Eingabe eines PIN-Codes entfällt dann.

So fühlt es sich an

Es ist erstaunlich, wie leicht das neue Sony-Tablet ist. Ohne es ausführlich getestet zu haben: Das 439 Gramm schwere Android-Gerät lässt sich mit Sicherheit auch über einen längeren Zeitraum in einer Hand halten. Zum Vergleich: Das Apple iPad Air wiegt mit knapp 470 Gramm bereits mehr, obwohl es über ein kleineres Display verfügt.

Trotz des Leichtbaus ließ sich das Android-4.4-Tablet im kurzen Test kaum verbiegen. Auch Spaltmaße fanden sich keine. Kurzum: Die Verarbeitungsqualität liegt auf dem gleichen hohen Niveau wie beim Vorgängermodell. Allerdings: Die Rückseite war binnen Sekunden mit Fingerabdrücken übersät. Ein Schönheitsfehler.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Tablets ist das Xperia Z2 Tablet nach dem Industriestandard IP55/IP58 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Sämtliche Anschlüsse liegen hinter Schutzklappen und auch der Kopfhörer-Eingang ist zusätzlich abgedichtet. Im Klartext: Laut Sony lässt sich das Tablet bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern für eine halbe Stunde lang untertauchen, ohne dass es Schaden nimmt.

Preis, Verfügbarkeit, Zubehör

Pünktlich zum Marktstart wird Sony passendes Zubehör für das Xperia Z2 Tablet anbieten. Dazu gehört etwa eine Bluetooth-Tastatur. Praktisch ist auch eine kompakte Dockingstation, in die gleichzeitig Lautspecher integriert sind. Die Verbindung zwischen Tablet und Dock wird über Magnete hergestellt.

Die Kamera auf der Rückseite löst mit acht Megapixeln auf.
Die Kamera auf der Rückseite löst mit acht Megapixeln auf.

Das Sony Xperia Z2 Tablet wird in den Farben Schwarz oder Weiß im Laufe des zweiten Quartals in Deutschland erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 649 Euro.

Sony Xperia Z2 Tablet: Fazit

In der Badewanne surfen 7.4/10

Das Sony Xperia Z2 Tablet hat seinen Preis. Mit deutlich über 600 Euro spielt es in der absoluten Tablet-Oberliga. Dementsprechend mächtig fällt auch die Hardware aus - vom Prozessor über das Display bis hin zum LTE-Modem. Besonders gut hat im Kurztest das leichte Gehäuse gefallen, das obendrein noch vor dem Eindringen von Wasser und Schmutz geschützt ist. Unterm Strich hat Sony mit dem Xperia Z2 Tablet damit einen Anwärter auf das beste Tablet des diesjährigen MWC im Rennen.

Das hat uns gefallen

  • wasserfest
  • sehr dünn
  • Verbund mit Smartphone

Das hat uns nicht gefallen

  • sammelt Fingerabrücke
  • Oberfläche
Testnote 7,4 von 10
Michael Knott Team-Bild
Bewertet von Michael Knott
8,0 / 10
Design

Design Verarbeitung, Materialwahl und Ergonomie eines Tablets werden unter dem Punkt Design zusammengefasst.

7,0 / 10
Display

Display Auflösung, Helligkeit, Kontrast, Farbtreue, Oberfläche und Blickwinkel einer Tablet-Anzeige werden unter dem Punkt Display bewertet.

7,0 / 10
Leistung

Leistung Benchmark-Ergebnisse, Alltagsgeschwindigkeit, Software-Angebot und Akkulaufzeit eines Tablets werden unter dem Punkt Leistung bewertet.

7,0 / 10
Ausstattung

Ausstattung Zahl und Art der vorhandenen Schnittstellen, Speicher und weitere Optionen werden unter dem Punkt Ausstattung bewertet.

8,0 / 10
Multimedia

Multimedia Die Qualität von Lautsprechern und Kameras bewerten wir unter dem Punkt Multimedia.

Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde im Rahmen eines Messeauftritts getestet. Es fand keine Leihstellung statt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

10
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Sony Xperia Z2 Tablet selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 10 von 10 möglichen Punkten bei 120 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Sony Xperia Z2 Tablet Benchmarks

In der nachstehenden Tabelle findet ihr die Futuremark-Benchmarks, die wir zum Sony Xperia Z2 Tablet in unserem System erfasst haben. Der Gesamtwert steht in der rechten Spalte, Details zu den einzelnen Tests bekommt ihr, wenn ihr die Maus über das Infozeichen bewegt.

Futuremark-Benchmark Ergebnis
Ice Storm MAXED OUT!

Futuremark Ice Storm

Physik (Gesamt):
MAXED OUT!
Physik Test I:
44 FPS
Physik Test II:
-
Physik Test III:
-
Grafik (Gesamt):
MAXED OUT!
Grafik Test I:
60 FPS
Grafik Test II:
55 FPS
Ice Storm Extreme MAXED OUT!

Futuremark Ice Storm Extreme

Physik (Gesamt):
MAXED OUT!
Physik Test I:
35 FPS
Physik Test II:
-
Physik Test III:
-
Grafik (Gesamt):
MAXED OUT!
Grafik Test I:
60 FPS
Grafik Test II:
47 FPS
Ice Storm Unlimited 17987

Futuremark Ice Storm Unlimited

Physik (Gesamt):
13836
Physik Test I:
44 FPS
Physik Test II:
-
Physik Test III:
-
Grafik (Gesamt):
19440
Grafik Test I:
104 FPS
Grafik Test II:
71 FPS
Sling Shot using ES 3.0 1149

Futuremark Sling Shot using ES 3.0

Physik (Gesamt):
1116
Physik Test I:
22 FPS
Physik Test II:
11 FPS
Physik Test III:
6 FPS
Grafik (Gesamt):
1155
Grafik Test I:
6 FPS
Grafik Test II:
4 FPS
Sling Shot using ES 3.0 Unlimited 1204

Futuremark Sling Shot using ES 3.0 Unlimited

Physik (Gesamt):
1083
Physik Test I:
22 FPS
Physik Test II:
10 FPS
Physik Test III:
6 FPS
Grafik (Gesamt):
1245
Grafik Test I:
8 FPS
Grafik Test II:
3 FPS

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Testbericht, Mobile Computing, Android, Mobile World Congress (MWC), Sony, Tablet-PC, Sony Xperia Tablet Z, Sony Xperia Z2, Sony Xperia Z2 Tablet und Sony Xperia XZ1 (Compact).

Links zum Thema
Sony Xperia Z2 Tablet im Zeitverlauf
1 von 2
  • Sony Xperia Z2: Neues Tablet ist nur 6,4 Millimeter tief

    24.02.2014 Rund einen Zentimeter dünner als das iPad Air und fünf Millimeter flacher als das Xperia Tablet Z ist das neue Xperia Z2 Tablet. Es misst unglaubliche 6,4 Millimeter in der Tiefe. Die restlichen Hardware-Neuerungen des mobilen Rechners von Sony halten sich jedoch in Grenzen.

    Beim Xperia Z2 Tablet besteht akute Verwechslungsgefahr zum gleichnamigen Smartphone. Nach dem Vorgänger Xperia Tablet Z überspringt Sony die Bezeichnung Z1 und stellt das neue Tablet im Tandem mit dem neuen High-End-Smartphone Xperia Z2 vor.

    Beeindruckendste Neuerung ist die geringe Tiefe des mobilen Rechners. Gerade einmal 6,4 Millimeter ist das Xperia Z2 Tablet dick. Zum Vergleich: Das Xperia Tablet Z misst 6,9 Millimeter, das iPad Air 7,5 Millimeter. Das Huawei Ascend P6, derzeit eins der dünnsten Smartphones der Welt, besitzt 6,18-Millimeter Tiefe. Das Gewicht gibt Sony mit 439 Gramm an. Ebenfalls eine Verbesserung im Vergleich zum Tablet Z.

    Die Display-Diagonale misst hingegen nach wie vor 10,1 Zoll. Der Bildschirm bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Verbessert wurde hingegen die CPU. Sony setzt nach wie vor auf Qualcomm, verbaut nun jedoch einen Snapdragon 800- und keinen S4 Pro-Chip wie beim Vorgänger. Der neue Prozessor bietet vier Kerne und taktet mit 2,2 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher hat eine Kapazität von drei Gigabyte. Der interne Speicher ist 16 Gigabyte groß und lässt sich mittels microSD-Karte erweitern. Ab Werk ist Android 4.4 KitKat installiert.

    Trotz der Namensvetternschaft erhalten Käufer des Z2 Tablet nicht die gleiche Kamera wie beim Z2 Smartphone. Auf der Rückseite des Tablets befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera, die Videos maximal in Full HDr und nicht in 4K aufzeichnet. Es ist jedoch ebenfalls der Exmor RS for Mobile-Bildsensor verbaut. Die Frontkamera löst maximal mit 2,2 Megapixeln auf. Ins Netz gelangt das Gerät über WLAN, UMTS HSPA+ oder LTE. Weitere Verbindungsmöglichkeiten bieten Bluetooth 4.0, DLNA, MHL und NFC.

    Das Xperia Z2 Tablet besitzt einen Wasser- und Staubschutz (IPX5/IPX8 und IP5X). "Unter der Voraussetzung, dass alle Anschlüsse und Abdeckungen fest verschlossen sind", ist das Tablet bis in einer Tiefe von 1,50 Metern 30 Minuten lang wasserdicht - Süßwasser vorausgesetzt.

    Das Tablet ist ab März in Schwarz und Weiß erhältlich. Vorbestellungen sind ab sofort möglich. Das Gerät kostet 649 Euro. Einen Kurztest des Xperia Z2 Tablet finden Sie hier. Alle Details zum Smartphone Xperia Z2 lesen Sie an dieser Stelle.

    Über alle Highlights vom MWC halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Zurück
Weiter
zur
Startseite

zur
Startseite