Synology DS216j: Heim- und Wohnzimmer-NAS im Test

DiskStation für Multimedia-Streaming

von Mirco Stalla
Synology DS216j 1

Die DS216j ist ein 2-Bay-NAS vom Hersteller Synology, das trotz der preiswerten Anschaffungskosten durch eine schnelle Arbeitsweise bei geringer Geräuschentwicklung punktet. Warum ihr euch mit der DS216j diverse Online-Dienste wie Dropbox, iCloud und Co. sparen könnt, lest ihr im Erfahrungsbericht.

Inhaltsverzeichnis

  1. Leichte Einrichtung dank intuitiver Software
  2. Technische Daten der DS216j im Überblick
  3. Schnell und leise - aber trotzdem unschön
  4. Streaming oder Cloud - großer Funktionsumfang
  5. Wie schlägt sich die DS216j im Alltag?
  6. Fazit

Ob ihr eure eigenen Daten sichern, Filme auf den Fernseher streamen oder eure private Foto-Cloud einrichten wollt: Ein Netzwerkspeicher (kurz NAS) vereint all diese Funktionen in einem einzigen Gerät. Und die DS216j vom Hersteller Synology bietet noch weitaus mehr praktische Funktionen.

Leichte Einrichtung dank intuitiver Software

Die Web-Oberfläche vom Synology NAS.
Die Web-Oberfläche vom Synology NAS.

Die erste Inbetriebnahme der DS216j erweist sich als denkbar einfach. Das Gehäuse der DiskStation lässt sich nach dem Lösen zweier Schrauben einfach aufschieben, woraufhin euch im Innenleben des Geräts zwei "Bays" erwarten. Diese bieten Platz für zwei Festplatten im 3,5-Zoll-Format mit einer Speicherkapazität von insgesamt bis zu 20 Terabyte. Sind diese montiert und das Gehäuse wieder verschlossen, müsst ihr nur noch die mitgelieferten Strom- und LAN-Kabel - die leider etwas kurz geraten sind - einstöpseln.

Am PC erledigt sich die restliche Einrichtung im Grunde von selbst und an dieser Stelle sei die hervorragende Software vom Hersteller Synology gewürdigt. Diese erledigt nämlich nicht nur die Konfigurierung eures NAS in wenigen Minuten, sondern präsentiert euch danach zusätzlich eine ansehnliche Web-Oberfläche für alle weiteren Schritte.

Jener Web-Assistent, der sogenannte DiskStation Manager, ist nämlich die zentrale Verwaltungsstelle für euer Synology-NAS. Diesen ruft ihr einfach über euren Browser auf und könnt anschließend die verschiedenen Funktionen eures Geräts steuern sowie verwalten. Die Bedienung über die intuitive Web-Oberfläche geht denkbar einfach von der Hand, das Aussehen und die Bedienung erinnern dabei stark an die gewohnte Windows-Oberfläche.

Heimnetzwerk-Ratgeber: Das eigene Netzwerk planen und einrichten
Heimnetzwerk-Ratgeber: Das eigene Netzwerk planen und einrichten Thema Mit einem Heimnetzwerk könnt ihr euch ein persönliches Netzwerk einrichten, in das ihr verschiedene PCs, Laptops sowie mobile Geräte oder Drucker. Alles zur Einrichtung und Verwendung des Heimnetzwerks zeigen wir euch auf dieser Übersichtsseite. Zum Ratgeber

Technische Daten der DS216j im Überblick

  • Dual Core-Prozessor mit 1,0 Gigahertz
  • 512 MB DDR3-Arbeitsspeicher
  • Zwei Laufwerksfächer für 3,5-Zoll HDD
  • HDD / SSD mit 2,5-Zoll über Festplattenhalter einbaubar
  • 20 Terrabyte maximale Speicherkapazität
  • Zwei USB 3.0-Ports und ein LAN-Port, WLAN-Unterstützung
  • Lesegeschwindigkeit 112.75 MB/s, Schreibgeschwindigkeit 97.60 MB/s

Schnell und leise - aber trotzdem unschön

Die DS216j überzeugt durch ein hohes Arbeitstempo - sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben von Daten. Damit dieses auch erreicht werden kann, ist eine entsprechende Gigabit-LAN-Verbindung natürlich Pflicht. Über die beiden USB-3.0-Anschlüsse lassen sich externe Speichermedien ohne spürbare Geschwindigkeitseinbußen koppeln. Im Test bleibt das Gerät stets angenehm leise und eine Geräuschentwicklung ist nur geringfügig wahrnehmbar.

Ein Schwachpunkt der DS216j ist in unseren Augen das klobige Design der DiskStation-Box. Zwar stimmt die Qualität der Verarbeitung, nichts klappert und auch beim Öffnen macht die DiskStation keinen zerbrechlichen Eindruck. Doch der unschöne Kasten bietet sich eher für einen Standort weit hinten im Regal an.

Synology DS216j im Test

7 Bilder
Zur Galerie

Streaming oder Cloud - großer Funktionsumfang

Wie bereits erwähnt, ist der DiskStation Manager die zentrale Schaltstelle für eure DS216j. Über diesen könnt ihr euer Gerät aber nicht nur einrichten, sondern auch weitere Funktionen über das Paket-Zentrum nachrüsten oder Multimedia-Features aktivieren. Welche Funktionen bietet die Synology-Software? Wir sind wunschlos glücklich.

Denn egal, ob ihr Daten von eurem PC sichern, eine Kopie eures NAS anlegen, Ordner zwischen NAS und PC synchronisieren, Filme und Fotos auf euren Fernseher streamen oder eine eigene Daten-Cloud pflegen wollt: Die DS216j vereint dank der vielen Software-Pakete die Funktionalität diverser Dienste und Programme in nur einem Gerät.

Die Einrichtung der jeweiligen Funktion ist dabei ebenso simpel, wie die Inbetriebnahme des Geräts: Die DSM-Software führt euch durch alle nötigen Schritte. Besonders angetan haben es uns die Synology Cloud-Dienste. Mit diesen richtet ihr eure private Cloud ein, auf die ihr dank entsprechender iOS- und Android-Apps auch von unterwegs mit dem Smartphone zugreifen könnt. Hallo DS216j, Adé Dropbox, iCloud und Co.!

Mit den Synology-Apps greift ihr auch unterwegs auf eure Daten zu.
Mit den Synology-Apps greift ihr auch unterwegs auf eure Daten zu. (Quelle: Netzwelt)

Wie schlägt sich die DS216j im Alltag?

Erst während der Anwendung im Alltag entfaltet die DS216j ihr volles Potenzial: All eure Daten lagern auf einem zentralen Speicher, auf den ihr von all euren Geräten aus zugreifen könnt. Die Verbindung wird einfach per WLAN hergestellt, da euer NAS direkt ins Netzwerk eingebunden ist.

Die vielen Funktionen und Apps von Synology ermöglichen euch stets den komfortablen Zugriff auf eure Daten. Im Vergleich zu alternativen Cloud-Lösungen habt ihr eure Daten dabei im privaten Rahmen gelagert. Trotz der vielen Vorteile müsst ihr dabei bedenken, dass eure Daten womöglich weniger sicher als etwa auf den Google-Server lagern. Für eine ähnliche Ausfallsicherheit empfiehlt sich etwa das Spiegeln von Daten auf mehrere Festplatten beziehungsweise auf externe Medien, wobei Synology auch dafür passende App-Pakete bereitstellt.

In der Regel läuft ein NAS dabei 24 Stunden täglich, rund um die Uhr. Damit euer Stromverbrauch nicht in die Höhe schießt, bietet die DS216 einen Energiesparmodus. Mit diesem versetzt ihr nicht nur eure Festplatten in einen stromsparenden Ruhemodus, sondern könnt auch einen Energie-Zeitplan für euer NAS erstellen. Nach diesem schaltet sich euer Gerät beispielsweise abends aus, um am nächsten Morgen wieder automatisch zu starten.

DiskStation-Special: Die Funktionen eures Synology-NAS erklärt
DiskStation-Special: Die Funktionen eures Synology-NAS erklärt Thema Die DiskStation ist die NAS-Serie vom Hersteller Synology. Ein NAS (Networked Attached Storage) könnt ihr in euer Heimnetz einbinden und als zentralen Speicher nutzen. Tipps und Tricks rund um die Synology-Geräte findet ihr auf dieser Themenseite. Jetzt lesen

Synology DS216j: Fazit

Top Gerät für Heimnetzwerk-Einsteiger 9/10

Die DS216j lässt kaum Wünsche offen. Denn wie vom Hersteller gewohnt, punktet Synology mit der DSM-Software durch eine erstklassige Bedienung sowie einen breiten Funktionsumfang in allen Anwendungsbereichen. Und dank der guten Systemleistung ist die DS216j ein top Gerät für preisbewusste Heimnetzwerk-Einsteiger.

Das hat uns gefallen

  • Preiswert
  • Einfache Inbetriebnahme
  • Intuitive Web-Oberfläche
  • Diverse Funktionen und Apps
  • Schnell und leise
  • Solide Verarbeitung

Das hat uns nicht gefallen

  • Klobiges Design
  • Mitgelieferte Kabel relativ kurz
Testnote 9,0 von 10
Bewertet von Mirco Stalla
7,0 / 10
Performance

Performance Wie schnell kann auf den Speicher geschrieben beziehungsweise von ihm gelesen werden? Dies testen wir mit diversen Benchmark-Tools.

8,0 / 10
Verarbeitung und Handhabung

Verarbeitung und Handhabung Wie steht es um die Qualität von Gehäuse und Steckern? Gibt es bei der Einrichtung Probleme?

10 / 10
Sicherheit und Datenschutz

Sicherheit und Datenschutz Wie werden die Daten verschlüsselt?, etc.

10 / 10
Software & Extras

Software & Extras Legt der Hersteller Software bei? Bietet das System "Extras" gegenüber anderen Lösungen?

Informationen zum Leihgerät

Die DS216j wurde uns vom Hersteller Synology als Leihgabe kostenfrei zu Verfügung gestellt. Nach Testende wird das Gerät zum 26.08.2016 wieder an den Hersteller zurückgeschickt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Synology DS216j selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 76 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Synology DS216j wurde in folgende NAS-Bestenlisten einsortiert.

Netzwerkspeicher im Vergleich: NAS-Systeme im Test
Netzwerkspeicher im Vergleich: NAS-Systeme im Test Bestenliste Ihr seid auf der Suche nach einem empfehlenswerten NAS-System? Netzwelt hat verschiedene Systeme für euch getestet und miteinander verglichen. Das sind aus Sicht der Redaktion die besten Netzwerkspeicher für Anfänger und Profis. Zur Bestenliste

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Internet, Netzwerk, Video-Streaming & Filme streamen, Heimnetzwerk, Synology, NAS, Synology DiskStation und Synology DS216j.

zur
Startseite

zur
Startseite